Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 07.06.2016

RBW-Newsletter 07.06.2016

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Vertreterversammlung der RBW

Am 24. Juni 2016 wird die Vertreterversammlung der RBW zu ihrer diesjährigen Sitzung eingeladen werden. Nachdem im November die Vertreter neu gewählt worden sind, ist die Versammlung in Seligweiler die konstituierende Sitzung der neuen Vertreterversammlung.

 

mehr...

Züchterversammlung zur Lernstichprobe Holsteins: KuhVision

Am 13. Juni 2016 findet im „Adler“ in Gaisbeuren die Holstein-Züchterversammlung zum Thema „Weibliche Lernstichprobe KuhVision“ statt.

 

mehr...

Züchterfahrt zur Holstein Europaschau nach Colmar

Die RBW veranstaltet am Samstag, dem 18.06.2016 eine Tagesfahrt zur Europaschau Holsteins nach Colmar.

 

mehr...

Neuer RH-Bulle

Mit Arcardo-Red startet ein RH-Bulle der besonderen Art. Arcardo (RZG 142) entstammt als Archive-Red aus Alchemy aus Super aus der Familie von Regiment Apple EX-96 bzw. Durham Altitude EX-95, aus der bereits Bullen wie Advent, Acme und Jotan hervorgegangen sind.

 

mehr...

Exportrinder Fleckvieh und Braunvieh gesucht

Aktuell suchen wir für mehrere Exportanfragen Exportrinder, 3-6 Monate tragend (besamt Dezember 2015 bis März 2016), geboren nach dem 10.6.2014.

 

mehr...

Vertreterversammlung der RBW

Am 24. Juni 2016 wird die Vertreterversammlung der RBW zu ihrer diesjährigen Sitzung eingeladen werden. Nachdem im November die Vertreter neu gewählt worden sind, ist die Versammlung in Seligweiler die konstituierende Sitzung der neuen Vertreterversammlung.

 

Bei dieser Gelegenheit werden deshalb der Beirat und die Rasseausschüsse der Rassen Fleckvieh Holsteins und Braunvieh gewählt werden. Als Gastredner wird der neue Minister des Ministeriums Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Herr Peter Hauk, MdL erwartet. Die Versammlung beginnt um 10.00 Uhr in Ulm-Seligweiler. Die gewählten Vertreter erhalten in den nächsten Tagen eine gesonderte Einladung.

Züchterversammlung zur Lernstichprobe Holsteins: KuhVision

Am 13. Juni 2016 findet im „Adler“ in Gaisbeuren die Holstein-Züchterversammlung zum Thema „Weibliche Lernstichprobe KuhVision“ statt. Eingeladen sind alle Holsteinzüchter, die sich für die Teilnahme am Herdentypisierungsprojekt Holsteins interessieren. Hierüber wurde bereits in den Winterversammlungen, im Milchrind und im RBW-aktuell informiert.

 

Die Versammlung beginnt um 20.00 Uhr. Als Referent konnte Dr. D. Segelke vom VIT Verden gewonnen werden. Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Züchterfahrt zur Holstein Europaschau nach Colmar

Die RBW veranstaltet am Samstag, dem 18.06.2016 eine Tagesfahrt zur Europaschau Holsteins nach Colmar. Der Bus bietet Zustiegsmöglichkeiten in Bad Waldsee, Bavendorf, Markdorf und Geisingen. Geplant ist ein Start um 6.30 in Bad Waldsee, so dass der Holsteinwettbewerb in Colmar vollumfänglich gesehen werden kann. Verbindliche Anmeldungen richten Sie bitte bis 10.6.16 an Monika Nörr Tel.: 0172-7471931 oder Mail: noerr@rind-bw.de .

Neuer RH-Bulle

Mit Arcardo-Red startet ein RH-Bulle der besonderen Art. Arcardo (RZG 142) entstammt als Archive-Red aus Alchemy aus Super aus der Familie von Regiment Apple EX-96 bzw. Durham Altitude EX-95, aus der bereits Bullen wie Advent, Acme und Jotan hervorgegangen sind.

 

Der Bulle verfügt somit über viele Generationen von excellenten oder VG-Kühen im Pedigree. Mit einer Eutervererbung von 130 und einem Gesamtexterieur von 127 läßt er keine Wünsche offen und kann Schaukühe der nächsten Generation produzieren. Zusätzlich vererbt er mehr als +1200 kg Milch bei fast ausgeglichenen Inhaltsstoffen. Zudem ist er positiv in nahezu allen funktionalen Merkmalen. Er ist deutlich überlegen in Nutzungsdauer, Fruchtbarkeit, Melkbarkeit und Eutergesundheit, was in der Summe zu einem RZFit von 124 führt.

Exportrinder Fleckvieh und Braunvieh gesucht

Aktuell suchen wir für mehrere Exportanfragen Exportrinder, 3-6 Monate tragend (besamt Dezember 2015 bis März 2016), geboren nach dem 10.6.2014. Die Leistungsanforderungen liegen bei 6000 kg 1.La oder 6500 kg im Durchschnitt (Fleckvieh) oder 6500 kg (1.La) oder 7000 kg im Durchschnitt (Braunvieh). Bitte melden sie die Tiere unverzüglich bei Ihrem Außendienstmitarbeiter oder an der RBW-Geschäftsstelle unter Tel.: 07586-9206-30 bis 34 oder Fax 35.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 88