Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 07.03.2016

RBW-Newsletter 07.03.2016

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

RBW-Schau

Inzwischen ist der Katalog in Druck und es sind nur noch wenige Tage bis zur Schau. 241 Tiere sind im Katalog, ein spannender und hochwertiger Schauwettbewerb wird erwartet. Neben den Schaukühen werden Nachzuchten der Bullen Vaudela und Iwinn (Fleckvieh) sowie Exol (Holsteins) gezeigt.

 

mehr...

RBW-Schau-Busfahrten angeboten

Die RBW bietet in Zusammenarbeit mit den Zuchtvereinen Waldshut-Bonndorf, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Bodensee-Hegau (Tour Süd-West) sowie dem Braunviehforum (Tour Süd-Ost) allen interessierten Züchtern verschiedene Busse zur RBW-Schau an. Der Fahrtpreis von 10 € beinhaltet Eintritt und Katalog.

 

mehr...

Blauzungenimpfung

Wie bereits im letzten Mail angekündigt, ist es geplant, so früh wie möglich in die freiwillige Blauzungenimpfung einzusteigen. Aufgrund der großen Gefährdung durch den Blauzungenvirus aus Österreich und Frankreich soll versucht werden, rechtzeitig einen möglichst flächendeckenden Impfschutz in Baden-Württemberg zu erreichen.

 

mehr...

RBW-Schau

Inzwischen ist der Katalog in Druck und es sind nur noch wenige Tage bis zur Schau. 241 Tiere sind im Katalog, ein spannender und hochwertiger Schauwettbewerb wird erwartet. Neben den Schaukühen werden Nachzuchten der Bullen Vaudela und Iwinn (Fleckvieh) sowie Exol (Holsteins) gezeigt.

Folgendes Programm ist für Samstag und Sonntag vorgesehen:

  • Samstag:
    • 19.30 Uhr:
      • Züchterabend
      • Nachzuchtpräsentation
      • Züchterehrungen
      • Show Act
      • Züchterabend
  • Sonntag:
    • 09.15 Uhr: Wortgottesdienst
    • 10.00 Uhr: Beginn des Richtens
    • 15.00 Uhr: Auswahl der Grand Champion
      Verlosung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zwei unterhaltsame Tage im Zeichen der Rinderzucht. Beachten Sie bei Ihrem Besuch die Vorstellung der neuen Besamungs-App sowie die Samenrabatt-Aktionen, die nur am Wochenende nutzbar sind.

RBW-Schau-Busfahrten angeboten

Die RBW bietet in Zusammenarbeit mit den Zuchtvereinen Waldshut-Bonndorf, Schwarzwald-Baar-Heuberg und Bodensee-Hegau (Tour Süd-West) sowie dem Braunviehforum (Tour Süd-Ost) allen interessierten Züchtern verschiedene Busse zur RBW-Schau an. Der Fahrtpreis von 10 € beinhaltet Eintritt und Katalog.

 

Die Tour Süd-West startet in Lauchringen (5.40 Uhr) mit Halt in Stühlingen (6.00 Uhr), Geisingen (6.30 Uhr) und Rottweil (6.50 Uhr), Anmeldungen unter Fax 07586-9206-35 oder telefonisch bei Christian Hug unter: 0173-9908205.

 

Die Tour Süd-Ost startet in Schlier (7.00 Uhr) mit Zwischenhalt in Bad Waldsee (7.30 Uhr), Jordanbad (7.45 Uhr) und Ulm-Langenau (8.15 Uhr), Anmeldungen per Fax unter 07586-9206-35 oder telefonisch bei Frau Bochtler unter 07586-9206-34.

Blauzungenimpfung

Wie bereits im letzten Mail angekündigt, ist es geplant, so früh wie möglich in die freiwillige Blauzungenimpfung einzusteigen. Aufgrund der großen Gefährdung durch den Blauzungenvirus aus Österreich und Frankreich soll versucht werden, rechtzeitig einen möglichst flächendeckenden Impfschutz in Baden-Württemberg zu erreichen. Bei der geplanten Impfung wird der Impfstoff durch die Tierseuchenkasse übernommen werden.

 

Aktuell werden Gespräche geführt, die sich mit der Frage beschäftigen, ob eine Vermarktung von Tieren, v.a. Kälbern aus sicher geimpften Beständen der Restriktionsgebiete in freie Regionen evtl. auch künftig möglich sein könnte. Um diese Vermarktungsmöglichkeiten sicher zu stellen, ist eine flächendeckende und vollständige Impfung in den Betrieben in jedem Fall erforderlich. Tierhalter, die aus diesen Gründen an einer freiwilligen Impfung interessiert sind, müssen sich deshalb bis 11.3. mit ihrem zuständigen Tierarzt in Verbindung setzen, damit die Tierseuchenkasse eine zentrale Bestellung des Impfstoffes und damit eine zeitnahe Versorgung sicher stellen kann. Impfen Sie den kompletten Bestand, um alle Tiere und deren Nachkommen zu schützen.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 77