Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 27.01.2016

BeefSpecial 16 Nr. 2

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Erfolgreiche Auktion in Ansbach

Vergangenes Wochenende fand die 52. Zuchtviehauktion für Fleischrinder in Ansbach statt, mit Beteiligung der RBW.

 

mehr...

Süddeutsche Fleischrindertage, 5./6. Februar, Arena Hohenlohe Ilshofen

Nach der Auktion ist vor der Auktion, und bei unseren 9. Süddeutschen Fleischrindertagen in Ilshofen muss man dabei sein!

 

mehr...

Weitere Termine

Auf den Rasseversammlungen stehen die Wahlen der Rasseausschüsse für die kommenden fünf Jahre an.

 

mehr...

Erfolgreiche Auktion in Ansbach

Vergangenes Wochenende fand die 52. Zuchtviehauktion für Fleischrinder in Ansbach statt, mit Beteiligung der RBW. Trotzt vereister Straßen kamen viele Besucher, sogar Niedersachsen, Schweiz, Österreich und Luxemburg.

 

Das Bullenangebot konnte sich auch sehen lassen: 22 Angus, 19 Limousin und 4 Fleckvieh standen zum Verkauf, ergänzt um 2 Pinzgauer Rinder. Baden-Württemberg hatte eine kleine, aber exzellente Kollektion zu bieten, die alle gut bis hervorragend vermarktet wurde. Der teuerste Angus, der harmonische rote Körsieger von Peter Schumacher, Heidelberg, ging für 3800 € nach Rheinland-Pfalz, sein schwarzer Aberdeen für 3400 € an den Starnberger See. Der Vornagelhof von Dr. Junck, Jungingen, konnte beide schwarzen Aberdeen verkaufen, den stattlichen Bemuskelungssieger mit 884 kg in den Hochzuchtbetrieb Riekenberg nach Niedersachsen, den jüngeren nach Unterfranken. Der gleichmäßig entwickelte BIO-Fleckviehbulle vom Hofgut Uhenfels, Bad Urach, ging in einen württembergischen Zuchtbetrieb. Insgesamt wurde der Markt fast geräumt, Angus erzielte im Mittel 2976 €, Limousin sogar 3342 €. Reinerbig hornlose Limousin waren besonders gefragt, sie 8 erzielten im Mittel 3863 €. Den Spitzenpreis des Tages erzielte ein Limousin-Bulle, wo BIO und PP zusammen kamen.

 

Familie Junck konnte doppelt zufrieden sein, denn Tochter Hanna (13), führte den Angus-Bullen mit 520 kg so gekonnt vor, dass sie die jüngste Klasse der Jungzüchter klar gewinnen konnte! Bereits ihr zweiter Erfolg nach Ilshofen 2015, herzlichen Glückwunsch für so viel Jungzüchterblut!

Süddeutsche Fleischrindertage, 5./6. Februar, Arena Hohenlohe Ilshofen

Nach der Auktion ist vor der Auktion, und bei unseren 9. Süddeutschen Fleischrindertagen in Ilshofen muss man dabei sein!

Neben dem gewohnt interessanten Rahmenprogramm setzen wir bei der Qualität der angebotenen Bullen noch eins drauf, diese vorausgewählten Kollektionen müssen Sie gesehen haben:

 

20 Angus (9 AA, 4 rot, 1 roter AA, TZ bis 1400 g, RZF bis 118,  RZL Mutter bis 111, auch BIO)

1 Blonde d’Aquitaine (TZ 200 Tage 1673 g, RZF 111, RZL Mutter 110)

13 Charolais (6 genetisch hornlos, 5 mit TZ über 1500 g, RZF bis 115, RZL Mutter bis 109)

21 Limousin (16 genetisch hornlos, 3 PP, TZ bis 1600 g, RZF bis 122, RZL Mutter bis 108)

 

Unsere „Stille Auktion“ bietet Ihnen 4 exzellente Jungbullen Galloway, Top-Genetik vom roten Bundes-Champion Campari und aus Schottenimporten, 2 schwarze und 2 rote, alle BIO.

 

Alle Angus sind Doppellender negativ, alle hornlosen CH und LIM mit Labortest zum Horn-Status! Da nun auch Baden-Württemberg BHV1-frei ist, braucht niemand mehr Quarantäne, jeder kann seine Tiere sofort oder auch am Sonntag mitnehmen! Lieferservice wird geboten.

Kaufaufträge bitte an: 0 75 86 / 9206-49, fleischrinder@rind-bw.de oder Dr. Schmidt (0173 / 3 21 52 63).

 

Körung am Freitag ab 15 Uhr, ab 20:30 Uhr Züchterabend mit Tierpräsentationen. Samstag ab 12 Uhr Auktion. Pedigrees, Kataloge und aktuelle Infos finden Sie auf der RBW Homepage .

 

Hier finden Sie am Freitagabend ab 20 Uhr auch die Versteigerungsliste mit allen Kör- und Wiegeergebnissen, auch der Galloways.

Weitere Termine

29.01.              Mutterkuhhaltung Modul 1 – Rassewahl, Zucht und Umgang mit Mutterkühen;

26.02.              Mutterkuhhaltung Modul 2 - Haltung, Fütterung und Tiergesundheit.

Diese beiden Kurse finden am LAZBW in Aulendorf statt. Anmeldung und Näheres zu diesen Kursen unter 07525/942-300 bzw. www.lazbw.de

07.04.             Rasseversammlung Limousin in 73072 Donzdorf

09.04.             Nightsale / Hofauktion Fleckvieh-Fleisch bei H.-J. Burkhardt in 75394             Würzbach

12.04.             Rasseversammlung Angus und Wagyu in 72417 Jungingen

14. 04.            Rasseversammlung Charolais und Fleckvieh, mit Aubrac, Blonde d’Aquit.,
                       Hereford, Pinzgauer und Salers in 69027 Sandhausen

21.04.             Rasseversammlung Highland in 79780 Stühlingen

27.-29.05.       Weidefest in 71540 Murrhardt, mit Landesschau Galloway und Bundesschau Zwergzebu

 

Auf den Rasseversammlungen stehen die Wahlen der Rasseausschüsse für die kommenden fünf Jahre an. Alle Mitglieder erhalten schriftliche Einladungen hierzu.


Ihr RBW Fleischrinder Team

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 73