Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 07.09.2015

RBW-Newsletter 07.09.2015

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Hans Häckel verstorben

Wir haben die traurige Aufgabe Ihnen mitzuteilen, dass unser Ehrenvorsitzender Hans Häckel am 03. September 2015 im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Hans Häckel bekleidete in seiner aktiven Zeit eine Vielzahl von Ehrenämtern auf nationaler und internationaler Ebene.

 

mehr...

Enthornte Kälber sind gefragt – Wir unterstützen Sie dabei!

Das schonende Enthornen der Kälber ist seit 2015 eine einzuhaltende Cross Compliance Verpflichtung. Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage steigt die Nachfrage nach bereits auf dem Herkunftsbetriebsbetrieb fachgerecht enthornten Nutzkälbern seit Jahresbeginn deutlich an.

 

mehr...

Jungzüchtertag in Bad Waldsee

Am Sonntag, den 13. September 2015 findet ab 10.30 Uhr in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee der 10. RBW Jungzüchtertag statt. Bei der Jubiläumsschau wetteifern die Jungzüchter aller Kuhrassen aus ganz Baden-Württemberg um den Titel „Bester Vorführer 2015“.

 

mehr...

Hans Häckel verstorben

Wir haben die traurige Aufgabe Ihnen mitzuteilen, dass unser Ehrenvorsitzender

 

Hans Häckel

 

am 03. September 2015 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

 

Hans Häckel bekleidete in seiner aktiven Zeit eine Vielzahl von Ehrenämtern auf nationaler und internationaler Ebene. So war er beispielsweise von 1978 bis 1999 Vorsitzender des Rinderzuchtverbandes Baden-Württemberg (RZV). Die Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Rinderzüchter (ASR) führte er von 1992 bis ins Jahr 2000. Die Präsidentschaft der Europäischen Vereinigung der Fleckviehzüchter (EVF) hatte er von 1993 bis 1997 inne und war in den Jahren 2000 bis 2002 zudem Präsident der Welt-Simmental-Fleckvieh-Vereinigung (WSFV). Mit Hans Häckel verliert die deutsche Rinder- und insbesondere die Fleckviehzucht einen ihrer angesehensten Experten und Repräsentanten.

Enthornte Kälber sind gefragt – Wir unterstützen Sie dabei!

Das schonende Enthornen der Kälber ist seit 2015 eine einzuhaltende Cross Compliance Verpflichtung. Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage steigt die Nachfrage nach bereits auf dem Herkunftsbetriebsbetrieb fachgerecht enthornten Nutzkälbern seit Jahresbeginn deutlich an.

 

Wir unterstützen Sie auf dem Weg in eine routinemäßige Enthornung ihrer Fleckviehbullenkälber:

 

Ab dem 01. Oktober 2015 erhalten alle fachgerecht enthornten Fleckviehbullenkälber, die über unserer Auktionen vermarktet werden, übergangsweise zusätzlich

 

8 € pro Kalb!

 

Bitte geben Sie bei der Anmeldung zur Auktion zukünftig mit an, ob Ihr Kalb bereits enthornt ist.

 

Für Rückfragen steht Ihnen unserer Vermarktungsleiter Dieter Mebus, Tel: 0172-7471929 gerne zur Verfügung.

Jungzüchtertag in Bad Waldsee

Am Sonntag, den 13. September 2015 findet ab 10.30 Uhr in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee der 10. RBW Jungzüchtertag statt. Bei der Jubiläumsschau wetteifern die Jungzüchter aller Kuhrassen aus ganz Baden-Württemberg um den Titel „Bester Vorführer 2015“. Erstmals in der Geschichte des Jungzüchtertages dürfen Jungkühe der Rassen Fleckvieh, Holstein und Braunvieh mit einem Typwettbewerb teilnehmen, was sicherlich noch zusätzliche Spannung verspricht. In der Mittagspause werden die „BBB´s“ den Teilnehmern und Besuchern dann noch zusätzlich einheizen.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 62