Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 13.07.2015

RBW-Newsletter 13.07.2015

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Kälbersammler gesucht

Wir wachsen weiter und suchen daher Landwirte, die mit eigenem Fahrzeug für uns Kälber auf den landwirtschaftlichen Betrieben in ihrer Region erfassen und an definierten Tagen zu unseren Sammelstellen transportieren.

 

mehr...

Enthornte Kälber sind gefragt

Das schonende Enthornen der Kälber ist seit 2015 eine einzuhaltende Cross Compliance Verpflichtung.

 

mehr...

Tarmstedter Ausstellung 2015

Heute geht die 67. Tarmstedter Ausstellung zu Ende. Die RBW war nun bereits zum 13. Mal mit Fleckviehkälbern aus dem Südwesten 4 Tage lang auf der größten landwirtschaftlichen Fachmesse in Norddeutschland vertreten.

 

mehr...

Kälbersammler gesucht

Wir wachsen weiter und suchen daher Landwirte, die mit eigenem Fahrzeug für uns Kälber auf den landwirtschaftlichen Betrieben in ihrer Region erfassen und an definierten Tagen zu unseren Sammelstellen transportieren. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich bitte bei unserem Vermarktungsleiter Dieter Mebus unter Tel.: 0172-7471929 um weitere Informationen zu erlangen. Die Teilnahme an Kursen zur Erlangung des evtl. noch benötigten Sachkundenachweises, etc. können von uns für Sie organisiert werden.

Enthornte Kälber sind gefragt

Das schonende Enthornen der Kälber ist seit 2015 eine einzuhaltende Cross Compliance Verpflichtung. Bei der Enthornung von Kälbern bis zu einem Alter von sechs Wochen ist dabei im Rahmen des Eingriffes ein Schmerzmittel zu verabreichen und eine Sedation (Beruhigung, Ruhigstellung) des Kalbes vorzunehmen. Über sechs Wochen alte Kälber dürfen nur nach tierärztlicher Betäubung enthornt werden.

 

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage steigt die Nachfrage nach bereits auf dem Herkunftsbetriebsbetrieb fachgerecht enthornten Nutzkälbern seit Jahresbeginn deutlich an. Fresseraufzüchter und Bullenmäster signalisieren dabei eindeutig ihre Bereitschaft durch höhere Einkaufspreise bereits enthornte Kälber zu belohnen.

 

Einige Auktionsstandorte in Süddeutschland bieten mittlerweile bereits in größerer Stückzahl enthornte Nutzkälber an. Dem sollten wir in Baden-Württemberg nicht nachstehen. Daher möchten wir Sie bitten auch ihre männlichen Nutzkälber, mit Ausnahme von Holsteinkälbern, da diese i.d.R. in die Kälbermast verkauft werden, zukünftig fachgerecht enthornt anzubieten! Für Rückfragen steht Ihnen unserer Vermarktungsleiter Dieter Mebus, Tel: 0172-7471929 gerne zur Verfügung.

Tarmstedter Ausstellung 2015

Heute geht die 67. Tarmstedter Ausstellung zu Ende. Die RBW war nun bereits zum 13. Mal mit Fleckviehkälbern aus dem Südwesten 4 Tage lang auf der größten landwirtschaftlichen Fachmesse in Norddeutschland vertreten.

 

Am RBW-Stand konnten wiederum eine Vielzahl von Kunden begrüßt und wie in all den Jahren auch neue interessante Kontakte geknüpft werden. Kälber aus Baden-Württemberg sind und bleiben bei den spezialisierten Mastbetrieben im Norden gefragt.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 56