Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 22.12.2014

RBW-Newsletter 22.12.2014

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Braunvieh Nachrichten

Der Europäische Braunvieh Zeitschrift. Frankreich ist Gastgeber des 10. Weltbraunviehkongresses vom 6. bis 10. April 2016 in Mende.

 

mehr...

Braunvieh Nachrichten

Braunvieh Nachrichten der Europäische Braunvieh Zeitschrift

 

Braunvieh, die zweitgrößte Milchrasse nach Holstein im Hinblick auf die genomische Selektion mit fast 14.000 genotypisierten Stieren, ist auf allen Kontinenten vertreten. Vom 6. bis 10. April 2016 werden in Mende, Loze re Delegationen aus über 20 Ländern mit 250 bis 300 Teilnehmern erwartet.

 

Zudem wird die Europaschau 150 Spitzentiere aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Frankreich, Großbritannien, Spanien usw. zum Wettbewerb zusammenbringen.

 

Die Förderung der Braunviehzucht in Frankreich und weltweit

 

Der Kongress und die Europaschau werden eine hervorragende Werbeplattform für Braunviehgenetik für das internationale Publikum darstellen und zugleich auch für alle Milcherzeuger in Frankreich die Möglichkeit geben, die Rasse und deren Vorteile in der Effizienz der Milcherzeugung für sich zu entdecken. Alle französischen Braunviehzüchter werden, mit Unterstützung des BGS-Teams, in den nächsten 18 Monaten alles daran setzen, mit diesem Großereignis das Scheinwerferlicht auf die braune Kuh zu richten.

 

Alle weiteren Informationen aus der Europäischen Braunvieh-Zeitschrift entnehmen Sie bitte der PDF-Datei in der Anlage.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 36