Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 23.02.2021

RBW-Newsletter 23.02.2021

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 24. Februar 2021

Es erwartet Sie morgen wieder ein interessantes Angebot an Zuchttieren. Gemeldet sind diesmal 52 Fleckvieh-Jungkühe, 2 Fleckviehkühe und 3 Fleckviehbullen. Im Anschluss werden die 400 Fleckviehkälber versteigert.

 

mehr...

Auktionsverlegungen Bad Waldsee, Herrenberg und Donaueschingen im März

Die Auktionen Donaueschingen, Herrenberg und Bad Waldsee konnten wieder in den bisherigen Rhythmus vorverlegt werden.

 

mehr...

Fleischrindertage 2021 – Online ein voller Erfolg!

Aufgrund der bekannten Rahmenbedingungen haben wir unseren Markt „digitalisiert“, d.h. alle Bullen wurden im Internet angeboten und via „Live-Stream“ verkauft.

 

mehr...

Milchvieh-Homöopathieseminare dieses Jahr online

Am 05. und 06. März bieten der LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern und die RBW zwei Online-Seminare für Homöopathie im Milchviehbetrieb an.

 

mehr...

BRS-Online-Seminar \"Verbesserung der Tiergesundheit durch Zucht\"

Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) veranstaltet gemeinsame mit der Zeitschrift MilchPraxis Vet am 25. März 2021 ein Online-Seminar für Tierärzte, Herdenmanager und Landwirte zum Thema „Verbesserung der Tiergesundheit durch Zucht“.

 

mehr...

2. German Dairy Show abgesagt!

Die 2. German Dairy Show wurde abgesagt!

 

mehr...

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 24. Februar 2021

Es erwartet Sie morgen wieder ein interessantes Angebot an Zuchttieren. Gemeldet sind diesmal 52 Fleckvieh-Jungkühe, 2 Fleckviehkühe und 3 Fleckviehbullen

 

Im Anschluss werden die 400 Fleckviehkälber versteigert.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Arena Hohenlohe! Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge incl. Transportorganisation nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen. Weitere Infos hier .

 

Zugang nur für ernsthafte Kaufinteressenten.

 

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Regelungen (medizinischer Mundschutz, Mindestabstand) und die hygienischen Auflagen. Das Tragen von einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung ist vorgeschrieben.

Bitte halten Sie sich unbedingt an das bestehende Hygienekonzept.

 

Dies bedeutet auf jeden Fall:

  • Begrenzung der Personen auf der Auktion (max. 100 fremde Personen (nicht Personal oder Beschicker))
  • Zutritt nur für Beschicker & Kaufinteressenten
  • Registrierung ALLER Personen beim Eingang
  • kein Zutritt der Kaufinteressenten über den Stall
  • Medizinische Mundschutzpflicht für ALLE
  • Nutzung ausgewiesener Sitzplätze
  • Einhaltung Sozialdistanz

Auktionsverlegungen Bad Waldsee, Herrenberg und Donaueschingen im März

Die Auktionen Donaueschingen und Herrenberg finden nicht wie im Auktionskalender angekündigt am 10.03.21 statt, sondern konnten nun wieder in den Rhythmus 1. Mittwoch im Monat, also auf den 03.03.21, vorverlegt werden.

 

Dies bedeutet auch, dass die Auktion in Bad Waldsee jetzt im gewohnten Turnus, also am 2. Mittwoch im Monat, auf den 10.03.21 verlegt wurde.

 

Durch coronabedingt freigewordene Termine in den Donauhallen in Donaueschingen wurde dies möglich. Bitte beachten!

Fleischrindertage 2021 – Online ein voller Erfolg!

Aufgrund der bekannten Rahmenbedingungen haben wir unseren Markt „digitalisiert“, d.h. alle Bullen wurden im Internet angeboten und via „Live-Stream“ verkauft. Alles Neuland für uns, niemand wusste genau, funktioniert das oder wird es ein Flopp. Aber, hurra, am Ende lief es viel besser als gedacht, ja sogar fast besser als jemals zuvor.

 

Vorteil für alle: man konnte bequem zuhause sitzen, eine Woche lang Körergebnisse, Bilder und Videos aller Bullen studieren, und wer wollte, der konnte sich zusätzlich vor Ort „seinen“ Favoriten auf den Betrieben ansehen. Einige nutzten diese Gelegenheit.Das Ergebnis der Online-Auktion überraschte uns alle sehr positiv: Die Statistik weist für einzelne exzellente Tiere entsprechend gute Preise aus, nicht überraschend, boten doch insgesamt 101 verschiedene registrierte Nutzer auf das Angebot von 65 Tieren, mehr als 400 Besucher waren insgesamt zur Auktion eingeloggt. 13 Bullen gingen in die Schweiz, neun in sechs weitere Bundesländer, davon allein drei nach Hessen. Der mittlere Preis aller verkauften Bullen beträgt 3.343 €, von 2.100 bis 6.000 €. Weitere Infos hier !

Milchvieh-Homöopathieseminare dieses Jahr online

Jetzt anmelden! Am 05. und 06. März bieten der LandFrauenverband Württemberg-Hohenzollern und die RBW zwei Online-Seminare für Homöopathie im Milchviehbetrieb an. Dr. Christine Novotzin gibt ihr Wissen zu den Themen Klauengesundheit und Eutergesundheit in der Trockenstehphase weiter. Alle Infos zu den beiden Seminaren und die Online-Anmeldung finden Sie hier !

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis 25. Februar 2021!

 

BRS-Online-Seminar \"Verbesserung der Tiergesundheit durch Zucht\"

Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) veranstaltet gemeinsame mit der Zeitschrift MilchPraxis Vet am 25. März 2021 ein Online-Seminar für Tierärzte, Herdenmanager und Landwirte zum Thema „Verbesserung der Tiergesundheit durch Zucht“. Seit 2019 werden bei der Rasse Holsteins die Gesundheitszuchtwerte RZKlaue, RZEuter, RZMetabol, RZRepro und RZKälberfit veröffentlicht. Die dreistündige live- Onlineveranstaltung beleuchtet den Hintergrund des neuen genomischen Managementwerkzeugs und stellt Möglichkeiten und Wege heraus, wie die Tiergesundheit auf Kundenbetrieben, bzw. dem eigenen Betrieb, nachhaltig verbessert werden kann.

 

Infos und Anmeldung hier ! Die Teilnehmer erhalten für die kostenpflichtige Veranstaltung den Nachweis von ca. 4 ATF-Stunden.

2. German Dairy Show abgesagt!

Wegen der immer noch fehlenden Planungssicherheit aufgrund der Corona-Pandemie wurde nun auch die für den 09.-10. Juni 2021 erstmals in der Hessenhalle in Alsfeld geplante 2. German Dairy Show vom Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) abgesagt.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2021 RBW
Newsletter ID 266