Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 04.09.2014

RBW-Newsletter 04.09.2014

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

4. MOX Type and Utility Sale

Am 6. September findet der inzwischen traditionelle MOX Type and Utility Sale auf dem Stüblehof in Markdorf statt. Angeboten werden mehr als 60 Katalognummern mit Tieren und Embryonen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland, Holland, Italien, Frankreich und Spanien.

 

mehr...

Jungzüchtertag mit Rekordmeldungen

Am Samstag dem 13.9. findet in der Auktionshalle Bad Waldsee der traditionelle Jungzüchtertag der RBW statt. Jungzüchter aus ganz Baden-Württemberg zeigen ihr Können im Umgang mit ihren Vorführrindern.

 

mehr...

Waldseer Braunviehtag mit Eliteauktion

Am Sonntag dem 26.10.2014 findet in der Halle Bad Waldsee erneut der Waldseer Braunviehtag der heimischen Braunviehzuchtvereine, des Braunviehforums und der RBW statt.

 

mehr...

Neue Bullen – jetzt verfügbar

Nachdem einige sehr begehrte neue Bullen bisher noch nicht verfügbar waren, sind nun für die Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh einige neue Bullen der Bullenempfehlung verfügbar.

 

mehr...

Bundesfleckviehschau in Miesbach

Am 24. und 25.10 findet in Miesbach die 7. Deutsche Fleckviehschau statt. Am Freitag dem 24.10. werden Jungzüchter ihr Können zeigen, auch die RBW startet mit einem Jungzüchter-Team, sowie Nachzuchten von bayrischen Besamungsstationen präsentiert werden.

 

mehr...

Eigenbestandsbesamerkurse

Die RBW plant für den Winter 2014/15 vorerst 9 Eigenbestandsbesamerkurse an den Standorten Lindenhof, Leutkirch und Herbertingen.

 

mehr...

Aus der Vermarktung

Mit den Märkten in Donaueschingen und Herrenberg ist die RBW in die Herbstvermarktung eingestiegen und erfreulicher Weise sind vor allem Jungkühe und Bullen ordentlich gestartet, Fleckviehkälber halten sich aktuell auf ordentlichem Niveau.

 

mehr...

Neues RBW-aktuell, neuer Fokuhs erschienen

Diese Woche sind neben dem neuen Bullenkatalog auch das neue RBW-aktuell sowie der neue Fokuhs erschienen.

 

mehr...

Weitere Termine

Weitere Termine auf denen die RBW für Sie präsent sein wird

 

mehr...

4. MOX Type and Utility Sale

Am 6. September findet der inzwischen traditionelle MOX Type and Utility Sale auf dem Stüblehof in Markdorf statt. Angeboten werden mehr als 60 Katalognummern mit Tieren und Embryonen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland, Holland, Italien, Frankreich und Spanien. Neben besonders wertvollen Rindern sind zudem eine Reihe von interessanten Abgekalbten im Angebot. Von besonderem Interesse sind neben sehr typstarken Tieren aus bekannten Schaukuhfamilien wie den Familien von Dream, Bunte, Reg. Apple, Juror Faith, Tri-Day Ashlyn, Durham Atlee, Roxy, La Presentation Memo auch sehr hohe Zuchtwerttiere. Zum Verkauf kommt zum Beispiel ein hornloses rotbuntes Fageno-Rind mit einem RZG von 152 aus der Roxy-Familie sowie ein Balisto-Kalb aus Supersonic aus der Converse Judy-Familie mit RZG 165.

Der vollständige Katalog ist unter http://www.rind-bw.de/de/aktuelles/kataloge/4-mox-type-and-utility-sale/1161k36.html verfügbar. Anfragen richten Sie bitte an Monika Nörr, Tel.: 0172-7471931. Am Sonntag dem 7.9. findet zudem ein Tag der offenen Tür auf dem Betrieb Mock, Stüblehof statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, es wird Sie die Stadtkapelle Markdorf bewirten.

Jungzüchtertag mit Rekordmeldungen

Am Samstag dem 13.9. findet in der Auktionshalle Bad Waldsee der traditionelle Jungzüchtertag der RBW statt. Jungzüchter aus ganz Baden-Württemberg zeigen ihr Können im Umgang mit ihren Vorführrindern. Zudem wird die beste Stalltafel prämiert.

 

Als Preisrichterin konnte Gerlinde Halbartschlager aus Österreich gewonnen werden, die sich mit Sicherheit mit hochwertigster Konkurrenz konfrontiert sehen wird. Mit 94 gemeldeten Teilnehmern wird ein neuer Rekord erreicht. Der Richtwettbewerb beginnt um 11.00 Uhr.

Waldseer Braunviehtag mit Eliteauktion

Am Sonntag dem 26.10.2014 findet in der Halle Bad Waldsee erneut der Waldseer Braunviehtag der heimischen Braunviehzuchtvereine, des Braunviehforums und der RBW statt. Als Preisrichter konnte Daniel Gasser aus Südtirol gewonnen werden, der die besten der aufgetriebenen baden-württembergischen 80 Spitzenkühe küren wird.

 

Zudem steht erneut die Wahl der Braunviehkönigin an, die die Aufgabe haben wird, die heimische Braunviehzucht für die nächsten zwei Jahre zu repräsentieren. Die Schau beginnt um 9.30 Uhr. Abgerundet wird das Programm mit einer hochkarätigen Eliteauktion, bei der Rinder aus den besten Kuhfamilien der Braunviehzucht angeboten werden.

 

Zum Verkauf kommt z.B. ein Anibal-Rind aus der Vollschwester von Payssli, ein Hobbit-Rind aus der Even-Victoria Familie oder ein Hulk-Rind aus der Mutter von Pisko. Somit warten viele Leckerbissen auf die Freunde der Braunviehzucht. Die Auktion beginnt um 14.30 Uhr. Der Katalog ist ab nächster Woche unter www.rind-bw.de erhältlich, Rückfragen richten Sie an A. Heinzler, Tel.: 0172-7122835.

Neue Bullen – jetzt verfügbar

Nachdem einige sehr begehrte neue Bullen bisher noch nicht verfügbar waren, sind nun für die Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh einige neue Bullen der Bullenempfehlung verfügbar.

 

Die Fleckviehbullen Incredible PP (GZW 131), Garibaldi PS (GZW 125), Hall (GZW 118) und Idisol (GZW 121) sind inzwischen eingetroffen und verfügbar. Siwil (Silverstar*Wilhelm; GZW 134, Euter 128) wird ab 18.9. verfügbar.

 

Bei Holsteins sind inzwischen verfügbar Beaco (Beauty*Bronco; RZG 150), Gabo (Galaxy*Bookem; RZG 147) und Aick (Antares*Cricket; RZG 146). Nubow (Numero Uno*Bowser; RZG 145) wird ab 18.9. lieferbar.

 

Die Braunviehbullen Varasty (Vanpari*Huray; GZW 135), Virand (Vigor*Huray; GZW 131) und Voli (Volvo*Huray; GZW 128) sind ab 18.9. lieferbar. Samenbestellungen richten Sie an Tel.: 07586-9206-42. Die kompletten Bullenempfehlungen finden Sie auf www.rind-bw.de

Bundesfleckviehschau in Miesbach

Am 24. und 25.10 findet in Miesbach die 7. Deutsche Fleckviehschau statt. Am Freitag dem 24.10. werden Jungzüchter ihr Können zeigen, auch die RBW startet mit einem Jungzüchter-Team, sowie Nachzuchten von bayrischen Besamungsstationen präsentiert werden.

 

Der Schautag beginnt am Samstag mit dem Richten der Einzelkühe, Preisrichter wird Christian Straif aus Tirol sein. Die RBW nimmt mit einer ausgewählten Gruppe an Schautieren an der Veranstaltung teil, bei der insgesamt 120 Kühe um die begehrten Titel ringen werden. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einer Eliteauktion, bei der genomisch untersuchte männliche und weibliche Tiere zum Verkauf kommen. Nähere Informationen finden Sie unter www.asr-rind.de

Eigenbestandsbesamerkurse

Die RBW plant für den Winter 2014/15 vorerst 9 Eigenbestandsbesamerkurse an den Standorten Lindenhof, Leutkirch und Herbertingen. Die ersten Kurse sind bereits ausgebucht, informieren Sie sich rechtzeitig über freie Plätze. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Hänsch unter Tel.: 07596-9206-11 oder http://www.rind-bw.de/de/aktuelles/news/rbw-eigenbestandsbesamerkurse-2014-/-2015/i1/1098it2i1n12.html .

Aus der Vermarktung

Mit den Märkten in Donaueschingen und Herrenberg ist die RBW in die Herbstvermarktung eingestiegen und erfreulicher Weise sind vor allem Jungkühe und Bullen ordentlich gestartet, Fleckviehkälber halten sich aktuell auf ordentlichem Niveau.

 

Aufgrund der aktuellen Milchpreisdiskussion und der hohen Milchanlieferung bleiben jedoch Jungkuhpreise unter Druck, bei sehr ruhiger Nachfrage. Aufstockungsbetriebe und Sanierungsbetriebe finden also beste Voraussetzungen für den Zukauf.

 

Auch die Nutzkälber sind sehr stark unter Druck geraten, so dass für Milchrassekälber nur bedingt zufrieden stellende Preise erzielt werden können. Um dennoch die starke Marktposition bestätigen zu können, ist dringend geraten, laufend an der Vermarktung teilzunehmen, achten Sie trotz der noch zufriedenstellenden Milchpreise auf ein ausreichendes Gewicht und gute Qualität bei Kälbern aller Rassen.

 

Die nächsten Auktionstermine sind Ilshofen (Kälber) und Bad Waldsee (Großvieh und Kälber) am 10.9. sowie Festvermarktung Nutzkälber am 8.9. und 15.9.. Bei Fragen hilft Ihnen Ihr Außendienstmitarbeiter gerne weiter.

Neues RBW-aktuell, neuer Fokuhs erschienen

Diese Woche sind neben dem neuen Bullenkatalog auch das neue RBW-aktuell sowie der neue Fokuhs erschienen.

 

Downloads beider Zeitschriften finden Sie unter http://www.rind-bw.de/de/aktuelles/kataloge/1161.html .

Weitere Termine

Weitere Termine auf denen die RBW für Sie präsent sein wird:

  • 27.09.-05.10.2014   Landwirtschaftliches Hauptfest in Bad Cannstatt
  • 11.10.-16.10.2014   Muswiese in Rot am See
  • 11.10.-19.10.2014   Oberschwabenschau in Ravensburg
  • 11.11.-14.11.2014   EuroTier in Hannover

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 25