Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 13.10.2020

RBW-Newsletter 13.10.2020

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Bad Waldsee morgen, Mittwoch, 14. Oktober 2020

Am Mittwoch auf der Auktion kaufen – es erwartet Sie ein großes Angebot an Zuchttieren!

 

mehr...

RBW-Herbst-RABATT 2020- Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern!

Nutzen Sie die Gelegenheit GÜNSTIG Spitzengenetik einzukaufen. Preisvorteile und Gratis-Portionen sichern.

 

mehr...

Messe agraria Oberschwaben

Besuchen Sie Ihre heimische Zucht- und Besamungsorganisation auf der neuen Messe agraria Oberschwaben in Ravensburg. Messestart morgen 9.00 Uhr.

 

mehr...

PhönixGroup - RSH hält Beteiligung für möglich

In den letzten Monaten haben sich die Gremien der Rinderzucht Schleswig-Holstein e.G. intensiv mit der Weiterentwicklung der Zuchtprogramme und der zukünftigen Ausrichtung der RSH beschäftigt.

 

mehr...

RBW Herdentypisierung

Nahezu 300 baden-württembergische Milchviehbetriebe mit über 24.000 Kühen arbeiten mit den Informationen aus der RBW-Herdentypisierung.

 

mehr...

Klauenworkshops im November für FLECKfficient-Betriebe

Die RBW und das LAZBW laden am Montag, den 16. November 2020 und am Donnerstag, dem 19. November 2020, jeweils zu einem Ein-Tages-Workshop nach Aulendorf bzw. nach Frickingen ein.

 

mehr...

Kuheinstufung – BRS-Schulung in Lampertsweiler

Kürzlich fand auf dem Zuchtbetrieb der Familie Tobias Dreher in Bad Saulgau-Lampertsweiler eine Schulung für das RBW-Team statt.

 

mehr...

Seminare in Aulendorf!

Hier erhalten Sie alle Informationen zu aktuellen Lehrgängen für den Bereich Rind 2020/2021.

 

mehr...

Alternativen zum Faxversand

Der Wandel in der Telekommunikation hat für den Faxverkehr enorme Auswirkungen. Wer kennt das nicht, Faxversand und Empfang funktionieren auf einmal nicht mehr wie gewohnt, Seiten kommen nur teilweise oder leer an usw.

 

mehr...

Auktion Bad Waldsee morgen, Mittwoch, 14. Oktober 2020

Am Mittwoch auf der Auktion kaufen – es erwartet Sie ein großes Angebot an Zuchttieren! Gemeldet sind 47 FV-Jungkühe, 1 FV-Kuh und 2 Fleckviehbullen, 95 Holstein-Jungkühe / 3 Holstein-Kühe / 15 Holstein-Bullen, 13 Brown Swiss-Jungkühe und 7 Brown Swiss-Bullensowie Zuchtkälber der Rassen Holsteins (10) und Brown Swiss (2). Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte beachten Sie die hygienischen Auflagen und kommen Sie auch wieder ohne Familienmitglieder. Das Tragen von einer Mund-Nase-Bedeckung ist vorgeschrieben.

 

Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen. Den Katalog finden Sie hier !

RBW-Herbst-RABATT 2020- Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern!

  • 10+1* / 20+3* von hochinteressanten GESEXTEN Aktionsbullen!
    • Fleckvieh: Malaga Pp, Holowitz, Wassermann, Hardenberg & Remo
    • Holsteins: Canetti, Lipton, Adrian PP, Gipsy, Marcello (RBT) & Acryl PP (RBT)
    • Brown Swiss: Canyon, Casanova, Leonhard, Assay & Asimov

Zudem finden Sie weitere Herbst-RABATT-Angebote von konventionellem Sperma hier! 

 

Nutzen Sie die Gelegenheit GÜNSTIG Spitzengenetik einzukaufen.

 

Bestellungen: Hier die Faxvorlage – unter Tel. 07586/ 9206-41, bei Ihrem zuständigen RBW-Samenfahrer, an laborherb@rind-bw.de oder direkt auf der Messe agraria Oberschwaben in Ravensburg. 

 

*Dieses Angebot gilt exklusiv für Mitgliedsbetriebe der RBW. 

 

Aktionszeitraum 01.10.2020 bis zum 31.12.2020 

 

Unser gesamtes Angebot an GESEXTEM Sperma finden Sie hier !

Messe agraria Oberschwaben

Besuchen Sie Ihre heimische Zucht- und Besamungsorganisation auf der neuen Messe agraria Oberschwaben in Ravensburg. Messestart morgen 9.00 Uhr. Bitte vorher unbedingt hier (https://www.r-vg.de/agraria-oberschwaben ) registrieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und anregende Gespräche!

PhönixGroup - RSH hält Beteiligung für möglich

In den letzten Monaten haben sich die Gremien der Rinderzucht Schleswig-Holstein e.G. intensiv mit der Weiterentwicklung der Zuchtprogramme und der zukünftigen Ausrichtung der RSH beschäftigt. Hierzu wurden verschiedene Alternativen geprüft. In der Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat am 25. September 2020 wurde die Geschäftsführung beauftragt, in Verhandlungen mit der PhönixGroup einen Beitritt der RSH zu dieser Gruppe zu eruieren und umzusetzen.

 

Die Gründung der PhönixGroup durch die Organisationen RA, RUW, RBB, QNE und RBW war am 17. September 2020 bekanntgegeben worden. Bereits in der Pressekonferenz hatten Vertreter der beteiligten Partner betont, dass die Gruppe für weitere Organisationen offen ist.

Quelle

RBW Herdentypisierung

Nahezu 300 baden-württembergische Milchviehbetriebe mit über 24.000 Kühen arbeiten mit den Informationen aus der RBW-Herdentypisierung. Die Herdentypisierung ist ein Managementinstrument mit dem Potenzial Ihren Milchviehbestand mit Hilfe genomischer Zuchtwerte für weibliche Tiere gezielt weiter zu entwickeln und somit das Betriebsergebnis nachhaltig zu verbessern.

 

Heute schon wissen, wie Ihre weibliche Nachzucht morgen aussieht! Hier finden Sie alle Informationen zur Herdentypisierung auf unserer Homepage !

Klauenworkshops im November für FLECKfficient-Betriebe

Die RBW und das LAZBW laden am Montag, den 16. November 2020 und am Donnerstag, dem 19. November 2020, jeweils zu einem Ein-Tages-Workshop nach Aulendorf bzw. nach Frickingen ein. Thema wird erneut die Bewertung der Klauengesundheit sein. Nähere Informationen finden Sie hier !

Kuheinstufung – BRS-Schulung in Lampertsweiler

Kürzlich fand auf dem Zuchtbetrieb der Familie Tobias Dreher in Bad Saulgau-Lampertsweiler eine Schulung für das RBW-Team statt. 2019 wurden bei der RBW im Bereich Holsteins über 12.400 Kühe bewertet. Die Schulungen dienen zur Harmonisierung der Einstufungen zwischen den Klassifizierern.

 

Vom Bundesverband Rind und Schwein (BRS) aus Bonn war Chefklassifiziererin Dorothee Warder angereist. Den kompletten Bericht finden Sie hier !

Seminare in Aulendorf!

Das aktuelle Lehrgangsprogramm für den Bereich Rind 2020/2021 finden Sie hier .

Alternativen zum Faxversand

Der Wandel in der Telekommunikation hat für den Faxverkehr enorme Auswirkungen. Wer kennt das nicht, Faxversand und Empfang funktionieren auf einmal nicht mehr wie gewohnt, Seiten kommen nur teilweise oder leer an usw.

 

Diese Probleme betreffen auch zunehmend den Faxverkehr der RBW von und zu ihren Mitgliedern. Gerade bei Tieranmeldungen per Fax kommt es immer öfters zu der Situation, dass es für das Mitglied so aussieht, dass das Fax korrekt gesendet wurde, aber bei der RBW nie ankam. Wir empfehlen daher zu prüfen, ob es für den einen oder anderen möglich ist Dokumente (Tieranmeldung, Exporte etc.), die bisher gefaxt wurden, zu scannen und der RBW als Emailanlage an markt@rind-bw.de zuzusenden.

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin den Faxversand und Empfang über den eigenen DSL-Router laufen zu lassen. Gerade bei Verwendung einer Fritzbox ist dies problemlos möglich. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier .

 

Bitte teilen Sie uns auch Ihre Emailadresse mit, damit wir Sie künftig per Mail mit aktuellen Informationen versorgen können.

 

Es empfiehlt sich daher für Tieranmeldungen von Kälbern, Großvieh oder der Meldung von Gemelksdaten diese Links zu verwenden:

Hier auch noch der Link für die Meldung von Mailadressen , wenn Sie unsere Newsletter oder andere RBW-Informationen zukünftig per E-Mail erhalten möchten.

 

Auf unserer Homepage können Sie noch weitere Links finden, um der RBW Informationen zukommen zu lassen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2021 RBW
Newsletter ID 248