Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 23.03.2020

BeefSpecial 2020 - Nr. 4

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Rasseversammlungen Fleischrinder Frühjahr 2020 – abgesagt

Wie nicht anders zu erwarten, müssen alle unseren Rasseversammlungen und Sitzungen der Rasseausschüsse zunächst mal abgesagt werden.

 

mehr...

Limousin – Frühschoppen – Verkauf ab Hof ohne Publikum

Noch bis vor gut einer Woche hatten wir gehofft, die beiden Hofauktionen am 4. April durchführen zu können.

 

mehr...

Nightsale – Fleckvieh Fleisch – Verkauf ab Hof ohne Publikum

Die Jungbullen Fleckvieh-Fleisch von Hans-Jochen Burkhardt wurden bereits gekört.

 

mehr...

Jungzüchter – Preisrichterschulung – abgesagt

Der Verband Deutscher Fleischrind-Jungzüchter e.V. musste leider auch diese Veranstaltung zunächst mal absagen.

 

mehr...

23. Mai - Weidefest mit Jungtierschauen in Murrhardt - abgesagt

Leider muss auch das Weidefest entfallen, inklusive der Jungtierschauen Galloway, Highland und Zwergzebu!

 

mehr...

Direktvermarkter – beim Bundesverband auf der Hompage werben

Viele unserer Fleischrinderbetriebe sind starke Direktvermarkter.

 

mehr...

Rasseversammlungen Fleischrinder Frühjahr 2020 – abgesagt

Wie nicht anders zu erwarten, müssen alle unseren Rasseversammlungen und Sitzungen der Rasseausschüsse zunächst mal abgesagt werden. Durchführung in diesen Zeiten leider unmöglich! Sobald wir wieder planen können, werden Sie über die neuen Termine informiert.

Limousin – Frühschoppen – Verkauf ab Hof ohne Publikum

Noch bis vor gut einer Woche hatten wir gehofft, die beiden Hofauktionen am 4. April durchführen zu können. Die aktuelle Lage – Corona-Virus bedingt – lässt jedoch nur noch die Streichung von jeglichen Veranstaltungen und Versammlungen zu.
Daher wurden die Bullen unserer drei Spitzenzüchter Felix, Heinzmann und Spieler vorab gekört und stehen nunmehr ab Hof zum Verkauf, drei jüngere noch ohne Körung. Ergänzt um einige ausgewählte Spitzenrinder, alle genetisch hornlos, mit RZF von 100 bis 104.

Das gute Dutzend ausgewählter Jungbullen bietet für jeden Bedarf das Richtige: RZF bis 108, TZ bis 1327 g, sechs Bullen mit über 700 kg für den sofortigen Deckeinsatz, darunter mit Nr. 1 ein deckerfahrener Dreijähriger mit 1100 kg, enthornt und 8-8-7 nachbewertet.
Wer mehr Milchleistung der Töchter will: Nr. 7 mit ZW-mat 114 wäre perfekt, dazu Pp und RZF 103.
Wer Bemuskelung und hohe Ausschlachtung sucht: Nr. 5 mit ZW-Bem von 107 und 8-8-7 gekört, fast 800 kg, dazu PP und RZF 108; oder die Nr. 8, Spitzenkörung mit 8-8-8, ebenfalls ZW-Bem von 107 und die höchsten Zunahmen aller.
Ebenfalls topgekört: Nr. 2 mit 8-8-8, schon 814 kg, genetisch hornlos und dazu noch BIO.
Auch die Bullen Nr. 4, 7 und 13 sind BIO, ebenso die Rinder Nr. 15 und 17.

 

Mehr Infos finden Sie unter www.rind-bw.de .

Anfragen oder Kaufaufträge an fleischrinder@rind-bw.de , Lieferung möglich.

Nightsale – Fleckvieh Fleisch – Verkauf ab Hof ohne Publikum

Die Jungbullen Fleckvieh-Fleisch von Hans-Jochen Burkhardt wurden bereits gekört.

 

04.04.2020,  20h - 00h

Betrieb Burkhardt, 75394 Oberreichenbach-Würzbach

 

15 top Bullen sind im Angebot, darunter 12 reinerbig hornlos PP laborgeprüft (SNP-Test).

Überragend die drei besten:

  • Nr. 2, mit 8-8-8 gekört, PP und RZF 110;
  • Nr. 13 sogar 8-9-8 gekört, ein schicker heller PP-Bulle mit 1748 g TZ
  • Nr. 15; dazu noch ein ganz junger Überflieger, 8-8-8 gekört, PP, RZF 109 und sagenhafte 1912 g TZ! 

Unsere top-Empfehlung für mehr Bemuskelung/Ausschlachtung:

  • Nr. 1, mit 7-9-7 gekört und RZF-Bem von 107.

Wer Genetik sucht, deren Töchter viel Milch für hohe Absetzergewichte haben, mit ZW-mat von 110 bis 111:

  • Nr. 2
  • Nr. 6
  • Nr. 9

Wen die Zuchtleistung der weiblichen Nachkommen interessiert (viele Kälber, Kalbeverlauf, ZKZ), der sollte sich die folgenden Bullen anschauen (RZL-Mutter 107 bis 111):

  • Nr. 1
  • Nr. 3
  • Nr. 8
  • Nr. 14

Sie sehen, hier ist für jeden der beste Bulle dabei!

 

Weiteres unter www.rind-bw.de

 

Anfragen oder Kaufaufträge an fleischrinder@rind-bw.de oder Dr. Schmidt (07525/942-313) bzw. Dieter Mebus (0172/7471929), Lieferung möglich.

Jungzüchter – Preisrichterschulung – abgesagt

Der Verband Deutscher Fleischrind-Jungzüchter e.V. musste leider auch diese Veranstaltung zunächst mal absagen. Ob und in welcher Form sie nachgeholt wird ist noch vollkommen offen.

 

Sobald eine neue Planung bekannt ist, informieren wir Sie!

23. Mai - Weidefest mit Jungtierschauen in Murrhardt - abgesagt

Leider muss auch das Weidefest entfallen, inklusive der Jungtierschauen Galloway, Highland und Zwergzebu! Wir sind aber frohen Mutes, dass wir das Weidefest mit Jungtierschauen eventuell in 2021 nachholen können.

Mal abwarten!

Wir halten Sie informiert.

Direktvermarkter – beim Bundesverband auf der Hompage werben

Viele unserer Fleischrinderbetriebe sind starke Direktvermarkter. Besonders jetzt ist dies ein festes Standbein vieler Betriebe. Gerne kann zusätzlich die Homepage des „Bundesverbandes Rind und Schwein“ als weitere Werbeplattform genutzt werden.Wer Mitglied der RBW ist, kann sich hier eintragen lassen.

Siehe: www.rind-schwein.de/direktvermarkter/

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2021 RBW
Newsletter ID 225