Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 10.07.2014

BeefSpecial 14 Nr. 4

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Landwirtschaftliches Hauptfest in Cannstatt

Zum 99. Mal präsentiert sich die Landwirtschaft Baden-Württembergs auf dem Hauptfest in Stuttgart – Bad Cannstatt.

 

mehr...

Weidefest mit Galloway-Jungtierschau am 17. Mai in Murrhardt

Hervorragend bei letztlich bestem Wetter präsentierten sich bei dieser offenen Schau 14 Zuchtbetriebe, davon 5 Betriebe aus anderen Bundesländern, bis hin zum Niederrhein.

 

mehr...

Fleischrinder – Spezialangebot an Sperma

Neben den zumeist bekannten Bullen unseres Standard-Angebotes an Fleischrindersperma ist direkt auf der Besamungsstation in Herbertingen weiteres Sperma verschiedener weiterer Bullen vorhanden.

 

mehr...

Fleischrinder Tiere im Angebot

Regelmäßig bieten wir auf der RBW Homepage verkäufliche Tiere unserer Fleischrinderrassen an.

 

mehr...

Beanstandungen bei Cross-Compliance-Kontrollen vermeiden

Hauptverstoß war in 2013: Fristgemäße Meldung an die HIT-Datenbank!

 

mehr...

Befragung zur Schlachttiervermarktung

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume möchte Einblicke in die Wertschöpfungskette der Fleischerzeugung erhalten. Einen Fragebogen gibts im Web.

 

mehr...

Landwirtschaftliches Hauptfest in Cannstatt

Zum 99. Mal präsentiert sich die Landwirtschaft Baden-Württembergs auf dem Hauptfest in Stuttgart – Bad Cannstatt. Heuer ist geplant, die Fleischrinder mit den Rassen Angus, Charolais, Limousin, sowie Highland, Galloway und Zwergzebu durch jeweils einen Bullen mit Kuh und Kalb zu repräsentieren. Ebenfalls suchen wir eine Kuh mit Kalb der Rasse Fleckvieh Fleisch oder Hereford. Meldungen hierfür werden ab sofort bis spätestens 28.7. unter fleischrinder@rind-bw.de sowie unter 07525/942-313 entgegengenommen. Rückfragen ebenfalls gerne an uns.

Weidefest mit Galloway-Jungtierschau am 17. Mai in Murrhardt

Hervorragend bei letztlich bestem Wetter präsentierten sich bei dieser offenen Schau 14 Zuchtbetriebe, davon 5 Betriebe aus anderen Bundesländern, bis hin zum Niederrhein. 9 Bullen sowie 24 Jungrinder wurden in insgesamt 8 Klassen vom Zuchtleiter Dr. Schmidt, unterstützt vom Zuchtberater Martin Piecha, gerichtet.

Bei den Jungbullen konnten die beiden am selben Tag jeweils mit 8/8/8 gekörten Bullen der Betriebe Mielke und Ederle die Sieger stellen: Cassius vom Hochwang positionierte sich knapp hinter Cantus vom Rauberhof. Bei den Jungrinder war dann aber Hubert Mielke ganz vorne: seine äußerst harmonische Korona konnte Froni von Horst Kraft aus dem hessischen Ottrau knapp schlagen. Nebenbei war es eine Ehre, daß Horst Kraft als neuer Vorsitzender des Bundesverbandes der Gallowayzüchter bei uns dabei war! Als weitere Ehre für alle übernahm Ministerialdirektor Reimer persönlich die Siegerehrung. Er fand als ausgewiesener Fachmann der Fleischrinderzucht die passenden Grußworte zu dieser von Uwe Kugler im Rahmen seines Weidefestes so hervorragend organisierten Veranstaltung.

Fleischrinder – Spezialangebot an Sperma

Neben den zumeist bekannten Bullen unseres Standard-Angebotes an Fleischrindersperma ist direkt auf der Besamungsstation in Herbertingen weiteres Sperma verschiedener Fleischrinder Bullen vorhanden, wobei es sich zum größten Teil nur um wenige Portionen handelt. Interessierte Betriebe können dieses Sperma jederzeit bestellen, jedoch was weg ist ist weg! Auf Anfrage können natürlich weitere Bullen beschafft werden, allerdings kann dies immer einige Wochen an Wartezeit benötigen, je nach Herkunft. Eine Übersicht mit weiterem Sondersperma in begrenztem Lieferumfang finden Sie in kürze auf der RBW Homepage.

Fleischrinder Tiere im Angebot

Regelmäßig bieten wir auf der RBW Homepage verkäufliche Tiere unserer Fleischrinderrassen an. Schauen Sie hin und wieder nach, was wir aktuell im Angebot haben, oder was gerade gesucht wird. Wenn Sie Tiere anbieten möchten, senden Sie uns bitte eine Mail, am besten mit einem guten Bild des verkäuflichen Tieres, an sommer@rind-bw.de

Beanstandungen bei Cross-Compliance-Kontrollen vermeiden

Hauptverstoß war in 2013: Fristgemäße Meldung an die HIT-Datenbank! Anders als in den Vorjahren können heuer aber nicht nur die zum Zeitpunkt der Kontrolle noch offenen Meldungen zu einer Sanktion führen, sondern sämtliche nicht innerhalb von 7 Tagen erledigten Meldungen der Zu- und Abgänge im laufenden Jahr. Mehr als 30 % verspätete Meldungen sind kritisch. Bitte unbedingt beachten!

Befragung zur Schlachttiervermarktung

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung führt im Rahmen des Modellvorhabens "Ernährungshandwerk im ländlichen Raum" des BMEL eine Befragung von landwirtschaftlichen Betrieben durch, die mit einem mittelständischen Metzger zusammenarbeiten oder selbst schlachten. Die Befragung soll einen Überblick über die Erfolgsfaktoren, aber auch die Hemmnisse in der Wertschöpfungskette liefern. Unter diesem Link kann daran teilgenommen werden: http://www.soscisurvey.de/fleischerzeugung Die Befragung endet am 13.07.2014.


Termine:

  • 5.9-7.9.         Beef14 in der Schweiz. Küssnacht am Rigi

  • 18.9.            13:30 Uhr, Rasseversammlung Zwergzebu. Gasthaus „Adler“, Hauptstr. 5, 89155 Erbach – Bach

  • 20.9.             9:00 Uhr, Fleischrindertag Aulendorf, Atzenberger Weg 99, 88326 Aulendorf. Programm und weiteres unter www.lazbw.de

  • 27.9.-5.10.    99. Landwirtschaftliches Hauptfest in Stuttgart – Bad Cannstatt, Große Landwirtschaftsschau mit Tierschau der RBW, u.a. mit 10 Fleischrinderrassen

  • 6.11.             ab 10:30 Uhr, Donaueschingen – Fleischrinderauktion: Jungbullen Angus, Charolais, Limousin. Kataloge 1 Woche vorher auf der RBW Homepage



Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 21