Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 27.08.2019

RBW-Newsletter 27.08.2019

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 28. August 2019

Es erwartet Sie morgen wieder ein interessantes Angebot an Zuchttieren. Gemeldet sind diesmal 36 Fleckvieh-Jungkühe und 4 Fleckviehbullen.

 

mehr...

RBW-Bullenkatalog auf den Betrieben

Der RBW-Bullenkatalog August 2019 ist seit Kurzem auf den Betrieben.

 

mehr...

Neuer Holsteinvererber Percey-Red

Percey-Red (Pace-Red x Apoll P x Galaxy, RZG 157, RZM 150, RZE 124) kommt aus der Familie von Kamps-Hollow Altitude-ET *RC EX-95 und hat 10 Generationen EX bzw. VG im Pedigree.

 

mehr...

Neuer Zuchtwert RZKälberfit (KFit)

Seit der April-Zuchtwertschätzung gibt es bei den Holsteins die neuen Gesundheitszuchtwerte. Neu im August ist nun der RZKälberfit (KFit).

 

mehr...

Jungzüchtertag 2019

Am Sonntag, den 08.09.2019 veranstaltet die RBW in Zusammenarbeit mit den Jungzüchtern den 14. RBW Jungzüchtertag in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee.

 

mehr...

RBW wieder in Bjelovar, Kroatien

Vom 06.-08.09.2019 findet wieder die Internationale Messe für Landwirtschaft, Viehzucht, Wirtschaft und Handwerk in Bjelovar statt.

 

mehr...

2. Mox weekend wieder ein voller Erfolg

Am 24. und 25. August fand auf dem Zuchtbetrieb der Familie Mock in Markdorf erneut das Mox weekend statt. Es wurden über 60 Tiere und zusätzlich Embryonenpakete zum Festpreis angeboten.

 

mehr...

Kurse für Eigenbestandsbesamung

Bitte melden Sie sich bei Interesse rechtzeitig an, da es nur begrenzt Plätze gibt und der erste Kurs bereits ausgebucht ist.

 

mehr...

Oberschwäbischer Fleckviehtag - demnächst ist Meldeschluss!

Inzwischen zum vierten Mal wird dieses Jahr der Oberschwäbische Fleckviehtag wieder in Bad Waldsee stattfinden.

 

mehr...

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 28. August 2019

Es erwartet Sie morgen wieder ein interessantes Angebot an Zuchttieren. Gemeldet sind diesmal 36 Fleckvieh-Jungkühe und 4 Fleckviehbullen. Dazu kommen 2 Holstein-Jungkühe.

 

Im Anschluss werden die 400 Fleckviehbullenkälber versteigert.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Arena Hohenlohe! Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge incl. Transportorganisation nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen. Weitere Infos hier .

RBW-Bullenkatalog auf den Betrieben

Der RBW-Bullenkatalog August 2019 ist seit Kurzem auf den Betrieben. Sollten Sie kein Exemplar erhalten haben, senden wir Ihnen gerne noch eines zu. Noch einfacher – blättern und informieren Sie sich bequem online über die neuesten RBW-Vererber .

Neuer Holsteinvererber Percey-Red

Percey-Red (Pace-Red x Apoll P x Galaxy, RZG 157, RZM 150, RZE 124) kommt aus der Familie von Kamps-Hollow Altitude-ET *RC EX-95 und hat 10 Generationen EX bzw. VG im Pedigree.

 

Er wird die rahmige, leistungsstarke (+2.137kg) easy handling-Kuh (Melkverhalten 114) mit korrektem Becken und Fundament bringen. Auch die Euter (128) werden mit viel Höhe und guter Anbindung gefallen. Percey-Red hat einen hohen Gesundheitszuchtwert (116) und bringt zudem viel Nutzungsdauer (127) und Eutergesundheit (117). Weitere Infos hier!

Neuer Zuchtwert RZKälberfit (KFit)

Seit der April-Zuchtwertschätzung gibt es bei den Holsteins die neuen Gesundheitszuchtwerte. Neu im August ist nun der RZKälberfit (KFit). Bis dato fehlte es an züchterischen Informationen über die Aufzuchtperiode, also dem Zeitraum ab Tag 2 bis zum Alter von 15 Monaten.

 

Diese Informationslücke wurde mit dem neuen Relativzuchtwert für Kälberfitness geschlossen. Dieser beschreibt die genetisch bedingte Fähigkeit des Jungtieres in der oben beschriebenen Aufzuchtperiode zu überleben. Als Datengrundlage dienten die HIT-Abgänge von allen weiblichen Jungtieren ab dem Geburtsjahr 2006. Sie finden den KFit auf der Homepage der RBW bei jedem Bullen ausgewiesen. Hier als Beispiel Gipsy .

Jungzüchtertag 2019

Am Sonntag, den 08.09.2019 veranstaltet die RBW in Zusammenarbeit mit den Jungzüchtern den 14. RBW Jungzüchtertag in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee. Es gibt wieder einen Vorführ- und einen Typtierwettbewerb. Über 100 Jungzüchter sind angemeldet. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Weitere Infos hier!

RBW wieder in Bjelovar, Kroatien

Vom 06.-08.09.2019 findet wieder die Internationale Messe für Landwirtschaft, Viehzucht, Wirtschaft und Handwerk in Bjelovar statt. Wir sind wieder mit Rindern in Kroatien dabei. Weitere Infos hier!

2. Mox weekend wieder ein voller Erfolg

Am 24. und 25. August fand auf dem Zuchtbetrieb der Familie Mock in Markdorf erneut das Mox weekend statt. Es wurden über 60 Tiere und zusätzlich Embryonenpakete zum Festpreis angeboten. Erneut galt: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

 

So war es auch nicht verwunderlich, dass bereits am Samstagmorgen ein Großteil der Tiere einen neuen Besitzer gefunden hatte. Aber auch am Sonntag konnten noch interessante Tiere erworben werden. Topseller war diesmal die Absolute-Red-Tochter Mox Myrcella P aus der Reservesiegerin der German Dairy Show, Mox Moocha. Sie ging für 10.000 € nach Belgien.

 

Viele Käufer kamen wieder aus dem angrenzenden Ausland – vor allem aus Österreich und der Schweiz, aber auch aus Dänemark, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden, Belgien und aus Südtirol.

Kurse für Eigenbestandsbesamung

Hier geht es zu den weiteren Infos und Terminen . Bitte melden Sie sich bei Interesse rechtzeitig an, da es nur begrenzt Plätze gibt und der erste Kurs bereits ausgebucht ist.

Oberschwäbischer Fleckviehtag - demnächst ist Meldeschluss!

Inzwischen zum vierten Mal wird dieses Jahr der Oberschwäbische Fleckviehtag wieder in Bad Waldsee stattfinden. Am Sonntag, den 27.10.2019 wird die von den Fleckviehzüchtern schon sehnsüchtig erwartete Schau im RBW-Vermarktungszentrum Süd in Bad Waldsee durchgeführt.

 

Beginn ist um 10:30 Uhr. Meldeschluss für die Schautiere ist bereits am 10.09.2019. Es werden über 80 Spitzentiere erwartet, die von den Züchtern der ausrichtenden Vereine Aulendorf/Biberach, Bad Saulgau/Riedlingen, Blaubeuren, Ehingen, Ravensburg und Reutlingen aufgetrieben werden.

 

Als Gastverein ist der ZV Ulm/Heidenheim dabei. Für das Preisrichten konnte Reinhard Scherzer aus Kärnten gewonnen werden. Die oberschwäbischen Fleckviehzüchter freuen sich auf Ihren Besuch!

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 200