Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 02.07.2019

RBW-Newsletter 02.07.2019

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Donaueschingen morgen, Mittwoch, 03. Juli 2019

Es erwartet Sie morgen wieder ein kleines, aber exklusives Angebot an Zuchtbullen. Gemeldet sind diesmal 8 Fleckviehbullen, 7 Vorderwälderbullen und 250 Bullenkälber.

 

mehr...

RBW-Vertreterversammlung 2019

Anlässlich der Vertreterversammlung der Rinderunion Baden-Württemberg e.V. (RBW) konnte der Vorsitzende Josef Volkwein zusammen mit dem Geschäftsführer Dr. Alfred Weidele über ein bewegtes Jahr in der Rinderzucht Rückschau halten.

 

mehr...

Hohe Auszeichnungen für RBW-Mitglieder

Die Züchter des Jahres und besten Vermarkter wurden auf der Vertreterversammlung ausgezeichnet.

 

mehr...

1. German Dairy Show

Vielfalt bringt Würze - alle zwei Jahre feiert die deutsche Rinderzucht in Oldenburg ein Fest der schönen Kuh.

 

mehr...

RBW-Jungzüchter in Oldenburg

3 Jungzüchter und Jungzüchterinnen aus unserem Gebiet starteten in den Wettbewerben des VdJ bei der 1. German Dairy Show.

 

mehr...

Management Award Braunvieh geht nach BW

Ein besonderer Leckerbissen auf der 1. German Dairy Show war die Vergabe des Management Awards, der zum ersten Mal für die Rassen Angler, Braunvieh und Holsteins vergeben wurden.

 

mehr...

Gesextes Angebot wird laufend erweitert!

Die RBW hat die letzten Monate verstärkt stationseigene Spitzenbullen zum Sexen gegeben, so dass wir für die Rassen Holsteins und Braunvieh sehr gut mit Spitzenbullen aufgestellt sind, bei Fleckvieh haben wir nun auch zum ersten Mal männlich gesext im Angebot.

 

mehr...

FARMSHOP Sommeraktion Rind 2019

Finden Sie interessante Angebote des Farmshop bei der Sommeraktion Rind 2019.

 

mehr...

Eigenbestandsbesamerkurse 2019/2020

Die RBW bietet wieder Kurse für Eigenbestandsbesamung und ein Fortbildungsseminar für Eigenbestandsbesamer und Züchter an. Hier geht es zur Anmeldung!

 

mehr...

Auktion Donaueschingen morgen, Mittwoch, 03. Juli 2019

Es erwartet Sie morgen wieder ein kleines, aber exklusives Angebot an Zuchtbullen. Gemeldet sind diesmal 8 Fleckviehbullen und 7 Vorderwälderbullen. Im Anschluss werden die 250 Bullenkälber versteigert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Donaueschingen! Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge incl. Transportorganisation nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen.

Weitere Infos auf der RBW Homepage.

RBW-Vertreterversammlung 2019

Anlässlich der Vertreterversammlung der Rinderunion Baden-Württemberg e.V. (RBW) konnte der Vorsitzende Josef Volkwein zusammen mit dem Geschäftsführer Dr. Alfred Weidele über ein bewegtes Jahr in der Rinderzucht Rückschau halten. Gleichzeitig wurde im Rahmen einer umfangreichen Satzungsänderung der rechtliche Rahmen der Organisation an die aktuellen tierzuchtrechtlichen Vorgaben angepasst. Für alle von der RBW züchterisch bearbeiteten Rassen wurden Zuchtprogramme verabschiedet, diese können auf der Homepage heruntergeladen werden. In einem spannenden Vortrag berichtete Frau Dr. Kleinhans, Qnetics, von ihren Erfahrungen als Organisation, bei welcher Zucht, Besamung und Leistungsprüfung unter einem Dach vereint sind. Sie betonte dabei, dass es wichtig ist, bei immer weniger rinderhaltenden Betrieben, die Kräfte zu bündeln und die Interessen gemeinsam voran zu bringen.

Den kompletten Bericht finden Sie hier!

Hohe Auszeichnungen für RBW-Mitglieder

Als Züchter des Jahres - für besondere züchterische Erfolge in 2018 - wurden auf der Vertreterversammlung ausgezeichnet: Alfred Berger, Mieterkingen (Fleckvieh), Peter Schädler, Uttenhofen (Holsteins) und Andreas Hörmann, Unteropfingen (Braunvieh).

Als beste Vermarkter konnten Stefan Göggerle, Dalkingen (Fleckvieh), Markus und Kerstin Mock, Markdorf (Holsteins) und Helmut Schöllhorn, Ummendorf (Braunvieh) geehrt werden.

Herzlichen Glückwunsch unseren engagierten Mitgliedsbetrieben!

1. German Dairy Show

Vielfalt bringt Würze - alle zwei Jahre feiert die deutsche Rinderzucht in Oldenburg ein Fest der schönen Kuh. Zum ersten Mal waren auf der früheren Nationalschau Holsteins in diesem Jahr auch Kühe anderer Milch- und Zweinutzungsrassen zugelassen und sie firmierte nun unter dem neuen Namen German Dairy Show mit Fleckvieh, Holsteins, Braunvieh, Jerseys und Anglern. Dieses neue Konzept brachte nicht nur die Vielfalt der Rinderzucht zusammen, sondern bot auch den unterschiedlichsten Besuchern und Beschickern die Möglichkeit, Hürden der Rassen und Regionen abzubauen.

Dabei konnte die RBW mit über 30 Tieren aller Rassen nicht nur ein sehr großes sondern auch extrem erfolgreiches Schaukontingent stellen. Bei den Championwahlen der Rassen Fleckvieh und Braunvieh stellte die RBW jeweils 3 der besten 4 Tiere. Bei Holsteins gelang der Reservesieg bei den jungen Rotbunten und bei schwarzbunten Holsteins ein dritter Platz bei den Erstkalbskühen.

 

Den ausführlichen Schaubericht und die Fotos finden Sie hier!

 

Alle Platzierungslisten finden Sie hier!

RBW-Jungzüchter in Oldenburg

3 Jungzüchter und Jungzüchterinnen aus unserem Gebiet starteten in den Wettbewerben des VdJ bei der 1. German Dairy Show. Neben dem Clipping-Wettbewerb gab es den traditionellen Vorführwettbewerb. Sara Raff aus Möhringen gelang erneut der große Wurf. Sie wurde nach einem Klassensieg dann Reservechampion bei den älteren Teilnehmern. Jana Schramm, Fichtenberg erreichte in einer schwierigen Gruppe den 5. Rang und Andreas Maier, Reitprechts sicherte sich ebenfalls einen 5. Rang. Auch im Clipping-Wettbewerb platzierten sich unsere Jungzüchter in den vorderen Bereichen. Herzlichen Glückwunsch!

Management Award Braunvieh geht nach BW

Ein besonderer Leckerbissen auf der 1. German Dairy Show war die Vergabe des Management Awards, der zum ersten Mal für die Rassen Angler, Braunvieh und Holsteins vergeben wurden. Dabei werden vor allem Lebenstagsleistung, Leistung der abgegangenen Tiere, Anzahl der Dauerleistungskühe und weitere wirtschaftlich relevante Faktoren berücksichtigt. Hierbei konnte sich Andreas Hörmann, Unteropfingen bei der Rasse Braunvieh gegen alle Konkurrenten durchsetzen. Bei der Rasse Holsteins wurde Hubert Köder, Rosenberg in der Kategorie 100-500 Kühe Zweiter, bedingt durch seine große Zahl an 100.000 kg Kühe. Herzlichen Glückwunsch!

Gesextes Angebot wird laufend erweitert!

Die RBW hat die letzten Monate verstärkt stationseigene Spitzenbullen zum Sexen gegeben, so dass wir für die Rassen Holsteins und Braunvieh sehr gut mit Spitzenbullen aufgestellt sind, bei Fleckvieh haben wir nun auch zum ersten Mal männlich gesext im Angebot.

Entdecken Sie das hochinteressante Gesext-Angebot Ihrer Organisation bei der jeweiligen Rasse auf der RBW Homepage unter der Rubrik Bullen.

FARMSHOP Sommeraktion Rind 2019

Finden Sie interessante Angebote des Farmshop bei der Sommeraktion Rind 2019

Eigenbestandsbesamerkurse 2019/2020

Die RBW bietet wieder Kurse für Eigenbestandsbesamung und ein Fortbildungsseminar für Eigenbestandsbesamer und Züchter an. Hier geht es zur Anmeldung!

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 195