Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 15.01.2019

BeefSpecial 19 Nr. 1

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Fleischrinder: Vermarktung Zuchttiere 2019

Wie bekannt, ergibt sich durch die Ausweisung der Sperrgebiete für die Blauzungenkrankheit eine besondere Situation für unsere Vermarktung.

 

mehr...

12. Süddeutsche Fleischrindertage, 18./19. Januar in Ansbach

Trotz aktuell erschwerter Rahmenbedingungen durch den Ausbruch der Blauzungenkrankheit wird es wieder tolle Süddeutsche Fleischrindertage in Ansbach geben mit allerbesten Bullen und top-Rindern!

 

mehr...

Weidewirtschaft mit Rind und Wolf – Workshop März 2019

Donnerstag, 14. März 2019, Workshop mit Fachreferenten. Zu jeder Zeit können in Baden-Württemberg an jedem Ort Wölfe auftauchen, die unseren Weidetieren gefährlich werden können.

 

mehr...

Limousin – Frühschoppen am 6. April 2019

Samstag, 6. April, ab 10 Uhr. Auktion 12 Uhr. Ausstellung und Verkauf von interessanten Jungbullen, Färsen und tragenden Rindern. Betrieb Felix, Waldhüterhof 1, 88693 Deggenhausertal.

 

mehr...

Nightsale – Fleckvieh Fleisch am 13. April 2019

Samstag, 13. April, ab 18 Uhr Hofauktion bei Hans-Jochen Burkhardt, genetisch hornlose Jungbullen Fleckvieh-Fleisch (Simmental).

 

mehr...

15. Offene Highland-Jungtierschau am 4. Mai 2019

Samstag, 4. Mai 2019, offene Jungtierschau der RBW mit traditionell starker Beteiligung von Züchtern aus ganz Deutschland.

 

mehr...

Fleischrinder: Vermarktung Zuchttiere 2019

Wie bekannt, ergibt sich durch die Ausweisung der Sperrgebiete für die Blauzungenkrankheit eine besondere Situation für unsere Vermarktung. Am 19. Januar werden im bayerischen Ansbach Bullen aus Bayern und einige grundimmunisierte aus Baden-Württemberg versteigert. Der größere Teil unserer Bullen (und einige Rinder) wird jedoch sofort nach Ansbach ab Hof verkauft. Sie können in alle BT-Sperrgebiete frei gehandelt werden, d.h. nach aktuellem Stand ganz BW, Saarland und Rheinland- Pfalz sowie in Teile von Hessen und NRW. Unter diesen Tieren sind hervorragende AN, CH und LIM-Bullen aus unseren Spitzenbetrieben, sowie ein PINZG, ergänzt um einige top Rinder. Der Katalog dieser Tiere und die Körergebnisse stehen ab 22.1. auf www.rind-bw.de bzw. können auch zugesandt werden. Kontakt: fleischrinder@rind-bw.de oder 07586/9206-36. Kaufaufträge an Dr. Schmidt (07525/942-313) oder Dieter Mebus (0172/7471929).

Und bitte vormerken: zusätzlich werden am 6. März in Herrenberg beste Jungbullen über die Auktion angeboten!

12. Süddeutsche Fleischrindertage, 18./19. Januar in Ansbach

Trotz aktuell erschwerter Rahmenbedingungen durch den Ausbruch der Blauzungenkrankheit wird es wieder tolle Süddeutsche Fleischrindertage in Ansbach geben mit allerbesten Bullen und top-Rindern! 41 Angusbullen: 26 BIO, 24 rot, 5 Aberdeen, 19 mal RZF über 110 bis max. 119, TZ bis 1655 g, RZL-Mutter bis 110; 10 Charolais: alle P, 4 PP, 5 über 1400 g TZ, 4 mal RZF über 105, 3 mal RZL-M. über 105; 6 Fleckvieh Fleisch: 4 PP, TZ bis 1759 g, 2 mal RZF 115; 27 Limousin: alle P, 7 PP, 9 über 1400 g TZ, RZF bis 117, RZL-Mutter bis sensationellen 115, das muss funktionelle Genetik sein! Das Angebot ergänzt um 1 Hereford-, 2 Highland- sowie 1 Pinzgauerbullen.

3 Angus-Rinder, 2 Limousin und 1 Charolais-Rind runden das Angebot ab. Als weiteres Highlight erstmals mit dabei: 2 Wagyu-Rinder, beide fullblood!

Alle Angus Doppellender negativ, genetisch hornlose CH, FV, HER und LIM durch Labortest gesichert! Alle Markttiere aus Baden-Württemberg sind gegen Blauzungentyp 8 grundimmunisiert!

 

Adresse der Rezat-Halle für Navigation: Kaltengreuther Str. 1, 91522 Ansbach

 

Lieferservice wird geboten, Kaufaufträge werden gerne entgegengenommen: 07586/9206-49 bzw. fleischrinder@rind-bw.de oder Dr. Schmidt (0173/3215263) bzw. Dieter Mebus (0172/7471929).

 

Körung am Freitag ab 13 Uhr, ab 20 Uhr Züchterabend. Samstag ab 10 Jungzüchterwettbewerb, ab 11 Uhr Siegerpräsentation, 12 Uhr Auktion. Pedigrees, Kataloge und ab Freitag, 20 Uhr auch die Körlisten unter www.rind-bw.de . Am Freitagabend ab 20 Uhr finden Sie hier auch die Versteigerungsliste mit den Kör- und Wiegeergebnissen. Kataloge werden auf Wunsch auch gerne zugesandt.

Weidewirtschaft mit Rind und Wolf – Workshop März 2019

Donnerstag, 14. März 2019, Workshop mit Fachreferenten. Zu jeder Zeit können in Baden-Württemberg an jedem Ort Wölfe auftauchen, die unseren Weidetieren gefährlich werden können. Wie unter solchen Umständen eine Weidewirtschaft mit Rindern, insbesondere auch Mutterkühen, sinnvoll organisiert werden sollte, wird in diesem Kurs dargestellt und diskutiert. Angesprochen werden u.a.: Wolfsverhalten, angepasstes Management der Beweidung, Haftungsfragen.

Infos und Anmeldung auf der Homepage der LAZBW

Limousin – Frühschoppen am 6. April 2019

Samstag, 6. April, ab 10 Uhr. Auktion 12 Uhr. Ausstellung und Verkauf von interessanten Jungbullen, Färsen und tragenden Rindern. Betrieb Felix, Waldhüterhof 1, 88693 Deggenhausertal.

Weiteres zeitnah unter www.rind-bw.de Anfragen oder Kaufaufträge an fleischrinder@rind-bw.de oder Dr. Schmidt (07525/942-313) bzw. Dieter Mebus (0172/7471929).

Nightsale – Fleckvieh Fleisch am 13. April 2019

Samstag, 13. April, ab 18 Uhr Hofauktion bei Hans-Jochen Burkhardt, genetisch hornlose Jungbullen Fleckvieh-Fleisch (Simmental). Wie jedes Jahr ein exzellentes Dutzend von top Jungbullen. Aktuell mit besten Tageszunahmen (bis 1900 g), sehr gutem Exterieur und der Kombination von Top-Genetik auf Vater- und Mutterseite. Weiteres zeitnah unter: www.rind-bw.de

Anfragen oder Kaufaufträge an fleischrinder@rind-bw.de oder Dr. Schmidt (07525/942-313) bzw. Dieter Mebus (0172/7471929).

15. Offene Highland-Jungtierschau am 4. Mai 2019

Samstag, 4. Mai 2019, offene Jungtierschau der RBW mit traditionell starker Beteiligung von Züchtern aus ganz Deutschland. Ab 13 Uhr Sammelkörung, anschließend Schau mit ca. 50 Tieren, Kaufgelegenheit ist geboten. Wunderbarer Standort in 77723 Gengenbach, Alte Landstraße 2, bei Landhandel Wussler, herrliche Lage am Rande des Schwarzwaldes. Näheres zeitnah unter www.rind-bw.de

Anfragen an: fleischrinder@rind-bw.de

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 178