Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 18.12.2018

RBW-Newsletter 18.12.2018

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr!

Das ganze RBW-Team und die Vorstandschaft möchten sich zum Jahresende bei allen Mitgliedern für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2018 bedanken.

 

mehr...

Vermarktungstermine

Aufgrund der Feiertage werden Nutzkälber durch die KKS in KW 52 nicht erfasst. Am 02.01.2019 werden wieder Kälber aller Rassen erfasst.

 

mehr...

Blauzunge

Leider hat uns das Auftreten von BTV 8 zum Jahresende 2018 hin ausgebremst und bringt zum Jahreswechsel doch erhebliche Probleme mit sich.

 

mehr...

Änderung des Auktions-Wochentages

Auf Grund der verstärkten Nachfrage aus dem Kälberkundenkreis haben wir uns entschlossen, den Auktionstag in Donaueschingen, Herrenberg und Ilshofen im kommenden Jahr auf den jeweiligen Mittwoch zu legen.

 

mehr...

12. Süddeutsche Fleischrindertage

Die Fleischrindertage stehen am 18. und 19. Januar 2019 auf dem Programm, welche diesmal wieder in der Rezathalle in Ansbach stattfinden.

 

mehr...

Belieferung Eigenbestandsbesamer – neue Gebietseinteilung!

Wir haben zum Teil den Vertrieb komplett umstrukturiert und den neuen Bedürfnissen angepasst.

 

mehr...

Winterversammlungstermine

Die ersten Winterversammlungen sind bereits gestartet. Insgesamt finden noch über 50 weitere Winterversammlungen der verschiedenen Rassen statt.

 

mehr...

Der RBW-Bullenkatalog Dezember 2018 ist versendet

Die neuen Bullenempfehlungen sind da !

 

mehr...

RBW aktuell ist im Druck

Die Ausgabe Januar 2019 ist seit Wochenanfang im Druck und wird voraussichtlich in KW 1 versendet.

 

mehr...

Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr!

Das ganze RBW-Team und die Vorstandschaft möchten sich zum Jahresende bei allen Mitgliedern für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2018 bedanken. Es freut uns, dass es trotz extrem schwieriger Rahmenbedingungen wieder möglich war, mit Ihnen zusammen ein erfolgreiches Jahr zu gestalten.

 

Wir hoffen auch 2019 auf eine solche gute Zusammenarbeit und werden alles tun, um Sie auf Ihren Betrieben wieder zu unterstützen.

 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir hierbei alles Gute in Haus, Stall und Hof!

Vermarktungstermine

Aufgrund der Feiertage werden Nutzkälber durch die KKS in KW 52 nicht erfasst. Am 02.01.2019 werden wieder Kälber aller Rassen erfasst. Danach folgen die KKS-Vermarktungstermine wie geplant am 07.01. und 14.01.19.

 

Am 03.01.19 finden in Donaueschingen und Herrenberg die ersten Absatzveranstaltungen statt.

 

Bitte melden Sie die Kälber und Auktionstiere in jedem Fall rechtzeitig an, um uns einen normalen Vorlauf und eine erfolgreiche Abwicklung zu ermöglichen (Meldeschluss Kälber für Donaueschingen und Herrenberg 27.12., 12.00 Uhr). Erster Großviehauktionstermin ist in Donaueschingen am 03. Januar 2019 (Meldeschluss Großvieh morgen, 20.12.18). Auktionsanmeldungen unter Tel.: 07586-9206-30 bis 34, Fax 35.

 

Meldeschluss wegen der Feiertage bitte unbedingt einhalten!!!

 

Am 09.01.19 finden die Auktionen in Bad Waldsee und Ilshofen statt. Die Vermarktungstermine finden Sie hier .

Blauzunge

Leider hat uns das Auftreten von BTV 8 zum Jahresende 2018 hin ausgebremst und bringt zum Jahreswechsel doch erhebliche Probleme mit sich. Aufgrund der unvollständigen Impfabdeckung werden viele Betriebe erst einmal mit deutlichen Einschränkungen in der Kälbervermarktung konfrontiert sein.

 

Bitte nutzen Sie unverzüglich die Gelegenheit, schnell in die Impfung einzusteigen, sofern Sie dies bisher nicht getan haben. Impfen Sie nach Möglichkeit sowohl BTV-8 als auch BTV-4, um für alle Fälle vorbereitet zu sein. Weitere Infos finden Sie hier ! (http://www.stua-aulendorf.de/pdf/BTV-Handel.pdf )

Änderung des Auktions-Wochentages

Auf Grund der verstärkten Nachfrage aus dem Kälberkundenkreis haben wir uns entschlossen, den Auktionstag in Donaueschingen, Herrenberg und Ilshofen im kommenden Jahr auf den jeweiligen Mittwoch (außer nach evtl. Feiertagen) zu legen.

 

Auf den großen Mastbetrieben in Norddeutschland werden die Kälber mittlerweile donnerstags eingestallt und mit Hilfe von Fremdarbeitskräften in Teilzeit an das neue Tränkesystem gewöhnt. Deshalb wurde die Aufstallung freitags problematisch. Wir bitten um Ihr Verständnis!

12. Süddeutsche Fleischrindertage

Die Fleischrindertage stehen am 18. und 19. Januar 2019 auf dem Programm, welche diesmal wieder in der Rezathalle in Ansbach stattfinden. Am Auktionstag wird wieder ein Jungzüchterwettbewerb stattfinden.

 

Die Auktion beginnt um 12.00 Uhr. Der Katalog ist ab Anfang Januar bei der RBW erhältlich oder auf der RBW-Homepage einsehbar. Über 100 Spitzentiere sind gemeldet. Rückfragen richten Sie bitte an A. Nüssle: Tel.: 07586-9206-36, Dr. Schmidt: Tel.: 07525-942-313 oder Dieter Mebus: Tel: 0172-7471929.

Belieferung Eigenbestandsbesamer – neue Gebietseinteilung!

Demnächst scheiden die drei Mitarbeiter Herr Reichert, Herr Hepp und Herr Heiden aus dem Vertrieb von Sperma an Tierärzte und Eigenbestandsbesamer aus und gehen in den wohlverdienten Ruhestand. Wir haben zum Teil den Vertrieb komplett umstrukturiert und den neuen Bedürfnissen angepasst. Alle Eigenbestandsbesamer haben Mitte Dezember ein Anschreiben erhalten, in denen die neuen Außendienstmitarbeiter mitgeteilt worden sind.

 

Wichtig!!!

Betriebe, die kein Schreiben erhalten haben, melden sich bitte bei Frau Neyer unter der Durchwahlnummer Tel. 07586-9206-39 oder per mail an neyer@rind-bw.de .

 

Unsere Außendienstmitarbeiter sind sowohl per Telefon als auch per Mail erreichbar. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage .

Winterversammlungstermine

Die ersten Winterversammlungen sind bereits gestartet. Insgesamt finden noch über 50 weitere Winterversammlungen der verschiedenen Rassen statt.

 

Die vollständige Liste aller Termine finden Sie auf der Homepage der RBW .

Der RBW-Bullenkatalog Dezember 2018 ist versendet

Die neuen Bullenempfehlungen sind da. Sie haben sie sicher schon unter www.rind-bw.de entdeckt - nach den Rasseausschusssitzungen Fleckvieh, Holsteins, Braunvieh und Wälder gibt es für diese Rassen seit der KW 49 bzw. 50 neue Bullenempfehlungen. Dabei decken alle Bullenempfehlungen die verfügbare Spitze der jeweiligen Rasse ab und ermöglichen in der aktuellen Winterbesamungssaison den Einsatz einer sehr hochwertigen und vielseitigen Genetik. Bei den Rassen Fleckvieh, Holsteins und Braunvieh sind die Bullenempfehlungen zudem mit interessanten nachkommengeprüften, gesexten und hornlosen Bullen bestückt.

 

Die kompletten Bullenempfehlungen aller Rassen finden Sie unter www.rind-bw.de .

 

Der RBW-Bullenkatalog ist ebenfalls versendet. Sollten Sie keine Exemplar erhalten haben – einfach unter Tel. 07586-9206-0 melden und der RBW-Bullenkatalog kommt auf dem Postweg zu Ihnen.

RBW aktuell ist im Druck

Die Ausgabe Januar 2019 ist seit Wochenanfang im Druck und wird voraussichtlich in KW 1 versendet. Auf 88 Seiten erhalten Sie wieder umfangreiche Infos aus dem gesamten Bereich Rinderzucht- und Rinderhaltung. Im Bereich Management steht u. a. das genomische Herdenmanagement und Aktuelles zur BT-Situation im Fokus. Seien Sie gespannt!

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 174