Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 11.10.2018

RBW-Newsletter 11.10.2018

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

RBW-Herbst-RABATT

Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern!

 

mehr...

100. Landwirtschaftliches Hauptfest 2018

Wieder einmal war das Landwirtschaftliche Hauptfest, das vom 29.09. bis zum 07.10.2018 in Bad Cannstatt stattfand, ein Publikumsmagnet.

 

mehr...

Hohe Ehrung für RBW Züchter

Anlässlich des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes ließ es sich Minister Peter Hauk MdL nicht nehmen, verdiente Rinderzüchter des Landes Baden-Württemberg mit einer der höchsten Auszeichnungen des Ministeriums zu ehren.

 

mehr...

Tierbeurteilungswettbewerb auf dem 100. LWH Stuttgart

Am 6. Oktober fand im Forum im Tierzelt wieder ein Tierbeurteilungswettbewerb statt.

 

mehr...

Oberschwabenschau

Die 51. Oberschwabenschau wird vom 13.10. bis 21.10. auf dem Oberschwabenhallen-Gelände in Ravensburg durchgeführt. Politischer Sonntag mit Bauernkundgebung ist am 14.10. mit Beginn um 10.30 Uhr.

 

mehr...

Deutsches Fleckvieh in Frankreich

Vom 03. bis zum 05. Oktober fand in französischen Clairmont-Ferrand der Sommet de L’Élevage statt. Es ist eine der interessantesten europäischen Tierschauen mit über 2.000 Tieren.

 

mehr...

Änderung des Auktionswochentages ab 2019

Auf Grund der verstärkten Nachfrage aus dem Kälberkundenkreis haben wir uns entschlossen, den Auktionstag in Donaueschingen, Herrenberg und Ilshofen (Großviehauktion) im kommenden Jahr auf den jeweiligen Mittwoch (außer nach evtl. Feiertagen) zu legen.

 

mehr...

Großviehauktion Donaueschingen

Durch die sinkenden Großvieh-Auftriebszahlen in Donaueschingen haben wir uns entschlossen, ab 2019 die beiden Auktionen für Vorderwälder und Fleckvieh zu einem Termin zusammenzufassen.

 

mehr...

Kälbervermarktung

Um weiterhin der Nachfrage nach fachlich enthornten Kälbern nach zu kommen, bitten wir die Betriebe, die dies seither noch nicht getan haben, ihre Kälber auch zu enthornen.

 

mehr...

RBW-Herbst-RABATT

15+2* / 30+6* / 50+12* / 80+25* / 100+ 35* Portionen von hochinteressanten Aktionsbullen!

Fleckvieh: Malaga Pp*, Ethos, Herzau, Mogens & Hotrocket

Holsteins: Keross, Surround, Superclass, Milesio PP* & Branko (Rbt)

Braunvieh: Highnoon, Vaguno, Catman, Volker & Vavigo.

 

100 Portionen kaufen + 1 Zuchtbetrieb-Schild GRATIS erhalten.

80 Portionen Kaufen + 1 RBW-Fleece Jacke GRATIS

 

 

10+1* und 20+3* im Segment Gesextes Sperma bei Fleckvieh: Horizont & Miami, bei Holsteins Bastion & Hossard P und bei Braunvieh Antonov & Bisto!!!

Nutzen Sie die Gelegenheit GÜNSTIG Spitzengenetik einzukaufen.

 

Bestellungen bitte über eine der Möglichkeiten:

 

  1. Faxvorlage www.rind-bw.de
  2. auf der Oberschwabenschau in Ravensburg
  3. Tel. 07586/ 9206-41
  4. bei Ihrem zuständigen RBW-Samenfahrer
  5. Mail: laborherb@rind-bw.de

 

*Dieses Angebot gilt exklusiv für Mitgliedsbetriebe der RBW.

Aktionszeitraum 29.09.2018 bis zum 31.12.2018

100. Landwirtschaftliches Hauptfest 2018

Wieder einmal war das Landwirtschaftliche Hauptfest, das vom 29.09. bis zum 07.10.2018 in Bad Cannstatt stattfand, ein Publikumsmagnet. Vor allem das städtische Publikum konnte sich in den Tierzelten zu aktuellen Fragen der Tierhaltung informieren.

Ein wichtiger Schwerpunkt war wieder einmal der Innovationsstall im Außenbereich. Mit moderner Technik (unter anderem GPS-Ortung von Kühen im Stall) konnte das aktuelle Niveau der Tierhaltung vorgestellt werden und fand reges Interesse. Ein Dank an dieser Stelle an den Betrieb Christoph Braun, Gailenkirchen, der uns wieder die Tiere für den Roboterstall zur Verfügung gestellt hat.

Zudem zeigte das LAZBW Aulendorf mit dem Holsteiner Kälberstall, Demonstrationen zum Thema Tiergesundheit und dem Stallbüro 4.0 den aktuellsten Stand in diesen Bereichen, was sowohl für Fachleute als auch für Laien von außerordentlichem Interesse war.

Im Tierzelt sowie im Außenbereich wurden Mutterkühe und Bullen verschiedener Fleischrinderrassen sowie Milch -und Mutterkühe der gefährdeten Rassen ausgestellt, was die Präsentation der Rinderzucht abrunden konnte. An zwei Tagen fand auch wieder die legendäre Tierparade im Großen Ring statt. Von besonderem Interesse für die Besucher waren zudem die regelmäßigen Präsentationen im Forum des Tierzeltes. In der Summe war das LWH 2018 ein voller Erfolg, viele Züchter nutzten die Gelegenheit, am Stand der RBW vorbeizuschauen und Kontakt zu ihrer Züchtervereinigung zu pflegen und auch Samen zu kaufen.

Dennoch zeigte das LWH 2018 erneut, dass die Veranstaltung in Stuttgart vor allem zur Information von Konsumenten beitragen muss, ein wichtiger Auftrag, dem sich auch eine Rinderzuchtorganisation nicht entziehen kann. Ein Dank an dieser Stelle an alle Aussteller, Tierbetreuer und die geduldige Standmannschaft, die in ihrem hervorragenden Zusammenspiel das LWH zum Erfolg gemacht haben.

Hohe Ehrung für RBW Züchter

Anlässlich des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes ließ es sich Minister Peter Hauk MdL nicht nehmen, verdiente Rinderzüchter des Landes Baden-Württemberg mit einer der höchsten Auszeichnungen des Ministeriums zu ehren. Gleich vier Züchter aus dem Ehrenamt der RBW erhielten am Freitagabend aus den Händen des Ministers die Staatsmedaille in Gold verliehen. Einer der geehrten war Georg Häckel, Osterstetten, langjähriger Vorsitzender der RBW und inzwischen Ehrenvorsitzender der RBW. Er wurde vor allem für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Zuchtverein Ulm, dem Regionalverband Ulm, der Besamungsstation Herbertingen und schließlich im Vorstand der RBW geehrt.

Den kompletten Artikel finden Sie unter www.rind-bw.de

Tierbeurteilungswettbewerb auf dem 100. LWH Stuttgart

Am 6. Oktober fand im Forum im Tierzelt wieder ein Tierbeurteilungswettbewerb statt. Über 60 Teilnehmer konnten sich nach einem reichhaltigen Vesper die zu beurteilende Rasse aussuchen. Gesamtsieger wurde Stefan Gregg aus Bad Wurzach. 2. wurde Manuel Miller aus Gutenzell- Hürbel und 3. Tobias Rothermel, Leutkirch. Nach dem Hauptfestbummel ging es natürlich noch auf den Wasen.

Oberschwabenschau

Die 51. Oberschwabenschau wird vom 13.10. bis 21.10. auf dem Oberschwabenhallen-Gelände in Ravensburg durchgeführt. Politischer Sonntag mit Bauernkundgebung ist am 14.10. mit Beginn um 10.30 Uhr.

Im eigens dafür wieder errichteten modernen Boxenlaufstall werden in diesem Jahr, nachdem 2017 Braunvieh- und Holsteintiere zu sehen waren, Fleckviehkühe ausgestellt. Zudem sind Angus-Rinder im Tierzelt. Weitere Infos unter http://liveinravensburg.de/messen/oberschwabenschau.html

Beachten Sie beim Besuch der Messe unsere Herbst-RABATT-Aktionen!

Deutsches Fleckvieh in Frankreich

Vom 03. bis zum 05. Oktober fand in französischen Clairmont-Ferrand der Sommet de L’Élevage statt. Es ist eine der interessantesten europäischen Tierschauen mit über 2.000 Tieren. Die RBW war äußerst erfolgreich - die Herzschlag-Tochter Trude aus dem Bestand von Georg und Jochen Häckel, die nicht nur ihre Klasse gewinnen konnte, sicherte sich den Titel des Jungkuhchampion! Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an die Zuchtbetriebe, die uns diese Qualität an Kühen überlassen haben. Ein spezieller Dank an das Betreuungsteam bestehend aus Gerald Autenrieth, Michael Schmidt, Roman Waibel, Max Hartmann und Siegfried Melzian, die tatkräftig von GGI-Spermex unterstützt worden sind und mit ihrer professionellen Arbeit maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben.

Weitere Infos und Fotos hier: www.rind-bw.de

Änderung des Auktionswochentages ab 2019

Auf Grund der verstärkten Nachfrage aus dem Kälberkundenkreis haben wir uns entschlossen, den Auktionstag in Donaueschingen, Herrenberg und Ilshofen (Großviehauktion) im kommenden Jahr auf den jeweiligen Mittwoch (außer nach evtl. Feiertagen) zu legen. Auf den großen Mastbetrieben in Norddeutschland steigt aus arbeitswirtschaftlichen Gründen die Nachfrage nach Kälbern, die bereits bis Donnerstag auf den Betrieben sind. Somit können die Betriebe die Eingewöhnung der Kälber mit ihren Mitarbeitern durchführen. Um weiterhin den Absatz unserer Kälber zu garantieren, haben wir uns zu dieser Terminänderung entschieden und bitten um Ihr Verständnis.

Der neue Anmeldeschluss ist immer Donnerstag vor der Auktion.

Großviehauktion Donaueschingen

Durch die sinkenden Großvieh-Auftriebszahlen in Donaueschingen haben wir uns entschlossen, ab 2019 die beiden Auktionen für Vorderwälder und Fleckvieh zu einem Termin zusammenzufassen. Diese finden künftig immer in den ungeraden Monaten statt. Somit beginnen wir ab Januar 2019 mit einem gemeinsamen Großviehmarkt der Rassen Vorderwälder und Fleckvieh.

Kälbervermarktung

Um weiterhin der Nachfrage nach fachlich enthornten Kälbern nach zu kommen, bitten wir die Betriebe, die dies seither noch nicht getan haben, ihre Kälber auch zu enthornen. Bitte beachten Sie auch die Auftriebszeiten zu den Auktionen. Auftriebsende ist bei allen Kälberauktionen 12.00 Uhr. Nur wenn diese eingehalten werden, kann ein zeitlich reibungsloser Ablauf garantiert werden. Dies kann unter Umständen große Auswirkungen auf den Vermarktungsverlauf haben.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 167