Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 29.05.2018

RBW-Newsletter 29.05.2018

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 30. Mai 2018

Wegen des Feiertages erwartet Sie diesmal bereits am Mittwoch ein interessantes Angebot an Zuchttieren.

 

mehr...

Reklamationsbearbeitung

Zum 01.03.18 hat ja unser langjähriger Mitarbeiter und „Reklamator“ Siegfried Melzian die RBW in den Ruhestand verlassen.

 

mehr...

Betriebseigene Schutzkleidung vorhanden?

Um Ihre Herde gesund zu erhalten, ist es wichtig, Erregereinträge von außen – etwa durch betriebsfremde Personen – zu vermeiden.

 

mehr...

8. Deutsche Fleckviehschau 2019, Miesbach

Die 8. Deutsche Fleckviehschau findet am Wochenende 23./24. März 2019 in Miesbach statt.

 

mehr...

DHV-Schau bekommt neuen Namen

Aus DHV-Schau wird German Dairy Show! Die nächste (erste) German Dairy Show findet am 26./27. Juni 2019 in Oldenburg statt.

 

mehr...

Holstein-Europaschau 2019, Belgien

Der nächste EHRC-Europawettbewerb wird am 12./13. April 2019 ohne deutsche Beteiligung in Libramont, Belgien stattfinden.

 

mehr...

Original Braunvieh in Illerbeuren

Am Sonntag, den 10.06.2018 findet im Bauernhofmuseum Illerbeuren eine Schau anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Zucht und Erhaltung von Original Braunvieh mit rund 50 Tieren statt.

 

mehr...

Jungzüchter – Spiel ohne Grenzen

Am 01. Juli findet in Urlau-Berghof das „Spiel ohne Grenzen“ statt.

 

mehr...

Erster Platz nach Baden-Württemberg

Franziska Merkt aus Hohentengen ist neue Bundessiegerin in der Disziplin Melken im Kombi-Melkstand.

 

mehr...

Beste Tiervorführerin erneut aus Baden-Württemberg

Vom 03. bis zum 06. Mai 2018 trafen sich die besten Jungzüchter aller deutschen Zuchtgebiete.

 

mehr...

2 Tore zu verkaufen

In der Arena Hohenlohe wurden 2 Tore ausgetauscht und stehen nun zum Verkauf.

 

mehr...

Keine neue RBW-Newsletter Anmeldung?

Seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft.

 

mehr...

Auktion Ilshofen morgen, Mittwoch, 30. Mai 2018

Wegen des Feiertages erwartet Sie diesmal bereits am Mittwochein interessantes Angebot an Zuchttieren. Gemeldet sind 40 Fleckvieh-Jungkühe. Dazu kommt wieder ein kleines Holstein-Kontingent.

 

Im Anschluss werden die 400 Fleckviehbullenkälber versteigert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen. Weitere Infos finden Sie hier .

Reklamationsbearbeitung

Zum 01.03.18 hat ja unser langjähriger Mitarbeiter und „Reklamator“ Siegfried Melzian die RBW in den Ruhestand verlassen. Unsere Mitarbeiterin Anika Philipp hat nach der Baby-Pause und intensiver Einarbeitung durch Herrn Melzian in den letzten Wochen nun den Bereich Reklamationen und Kulanz komplett übernommen.

 

Sie erreichen Frau Philipp unter Tel. 07586/9206-56, Fax 07586/9206-35, Mobil 0172-7671944 oder eMail philipp@rind-bw.de .

Betriebseigene Schutzkleidung vorhanden?

Um Ihre Herde gesund zu erhalten, ist es wichtig, Erregereinträge von außen – etwa durch betriebsfremde Personen – zu vermeiden. Betriebseigene Schutzkleidung ist ein wichtiger Baustein hierfür.

 

Für Personen die regelmäßige Betriebsbesuche durchführen, wie z.B. der Tierarzt, Verbandsmitarbeiter oder Fütterungsberater, ist es ratsam persönliche Schutzkleidung anzuschaffen, da dieser Personenkreis regelmäßigen Kontakt zu vielen verschiedenen Betrieben hat. Einfach und effektiv ist es, ein Paar Gummistiefel und einen Arbeitsoverall in einer gängigen Größe zur Verfügung zu stellen.

 

Wichtig ist, dass sich die Betriebsbesucher nicht mit eigenem Schuhwerk zwischen den Tieren oder auf dem Futtertisch bewegen. Für Personen, die unregelmäßig im Betrieb verkehren – Monteure, Viehhändler, Klauenschneider – sollten ähnliche Maßnahmen gelten.

Quelle: www.rind-schwein.de / www.forfarmers.de

8. Deutsche Fleckviehschau 2019, Miesbach

Die 8. Deutsche Fleckviehschau findet am Wochenende 23./24. März 2019 in Miesbach statt. Die RBW wird sich wieder beteiligen. Ansprechpartner bei der RBW sind Michael Schmidt und Gerald Autenrieth.

DHV-Schau bekommt neuen Namen

Aus DHV-Schau wird German Dairy Show! Die nächste (erste) German Dairy Show findet am 26./27. Juni 2019 in Oldenburg statt. Zukünftig können sich auch Züchter anderer Milchviehrassen (z.B. Fleckvieh, Braunvieh, Angler oder Jerseys) mit ihren Tieren an der Nationalschau beteiligen. Dies wurde kürzlich auf der BRS-Versammlung beschlossen.

Holstein-Europaschau 2019, Belgien

Der nächste EHRC-Europawettbewerb wird am 12./13. April 2019 ohne deutsche Beteiligung in Libramont, Belgien stattfinden. Veterinärbedingungen mit einer 30-tägigen Nachquarantäne außerhalb Deutschlands machen eine Teilnahme für die deutschen Züchter unmöglich.

Original Braunvieh in Illerbeuren

Am Sonntag, den 10.06.2018 findet im Bauernhofmuseum Illerbeuren eine Schau anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Zucht und Erhaltung von Original Braunvieh mit rund 50 Tieren statt, welche aus dem württembergischen und bayerischen Allgäu, sowie aus dem angrenzenden oberbayerischen Raum stammen. Weitere Infos finden Sie hier .

Jungzüchter – Spiel ohne Grenzen

Am 01. Juli findet in Urlau-Berghof das „Spiel ohne Grenzen“ statt. Fünfer-Mannschaften können sich bis zum 24. Juni bei Norbert Netzer unter Tel. 0163/7511650 anmelden.

Erster Platz nach Baden-Württemberg

Franziska Merkt aus Hohentengen ist neue Bundessiegerin in der Disziplin "Melken im Kombi-Melkstand". Auch die Mannschaft aus dem Ländle konnte sich auf dem Treppchen in Niedersachsen platzieren. 36 Melkerinnen und Melker nahmen jüngst am Bundesmelkwettbewerb am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem in Niedersachsen teil. Sie hatten sich zuvor bei den Landesmelkwettbewerben in den Bundesländern qualifiziert.

 

Die baden-württembergische Teilnehmerin Franziska Merkt aus Hohentengen konnte sich gegen alle anderen Teilnehmer erfolgreich durchsetzen und erzielte in der Disziplin „Melken im Kombi- Melkstand“ (sechs Fischgrätenmelkplätze, sechs Side by Side Melkplätze) einen überragenden 1. Platz. Dafür wurde sie mit der Goldmedaille des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ausgezeichnet.

 

Darüber hinaus konnte sie sich gemeinsam mit Simon Germann aus Wilhelmsdorf, der ebenfalls im Kombi-Melkstand antrat, und mit Björn Angelberger aus Bad Wimpfen, der im Side by Side Melkstand antrat, im Mannschaftswettbewerb über einen hervorragenden zweiten Platz für Baden-Württemberg in der Gruppenwertung freuen. Schon beim letzten Bundeswettbewerb Melken in 2016 konnten die Teilnehmer aus Baden Württemberg mit einem zweiten Platz in der Einzelwertung und einem dritten Platz in der Mannschaftswertung voll überzeugen.

Quelle: BWagrar/LBV-Newsletter Milch

Beste Tiervorführerin erneut aus Baden-Württemberg

Vom 03. bis zum 06. Mai 2018 trafen sich die besten Jungzüchter aller deutschen Zuchtgebiete. Das Bundesjungzüchtertreffen 2018 fand in Meißen statt. Neben einem Tierbeurteilungswettbwerb gab es auch einen Clippingwettbewerb und einen Vorführwettbewerb. Aus Baden-Württemberg waren Sara Raff aus Stuttgart, Jana Schramm aus Mittelrot und Katharina Mock aus Markdorf angereist.

 

Jana und Katharina platzierten sich bei der Tierbeurteilung im Mittelfeld. Beim Vorführwettbewerb konnte sich Jana in der Gruppe des späteren Bundesreservesiegers auf Platz 6 setzen. Bei der Siegerauswahl alt ging kein Weg an Sara Raff von der RBW vorbei. Sehr präzise und sicher führte sie ihr Rind vor und auch ein Tiertausch brachte sie nicht aus der Ruhe. Sie wurde abschließend zur Bundessiegerin alt im Vorführen gekürt. Devon Lohmöller erlangte den Reservesieg mit einer sehr überzeugenden und geübten Leistung. Honourable Mention ging an Anja Fritzsch, die in der Siegerauswahl nochmal alles gab und dem Richter die Entscheidung sichtlich schwer machte.

 

Herzlichen Glückwunsch an die drei Teilnehmerinnen aus dem Ländle!

2 Tore zu verkaufen

In der Arena Hohenlohe wurde ein Falttor (Maße 4,26 m Breite und 4.24 m Höhe) ausgetauscht. Zudem steht ein zweiflügeliges Tor mit den Maßen 4,00 m Breite und 4,24 m Höhe zum Verkauf. Weitere Infos unter https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/falttor-zu-verkaufen/874848252-87-18622 und https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zweifluegeliges-stalltor/874847800-87-18622 oder bei Frau Müller unter 07586/ 9206-49.

 

Keine neue RBW-Newsletter Anmeldung?

Seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Sie haben sicherlich von vielen Anbietern eine Aufforderung zur Bestätigung Ihres Newsletters erhalten. Von uns nicht. Die RBW nimmt den Datenschutz Ihrer persönlichen Daten schon immer ernst. So ist unser Newsletter Verfahren schon seit Beginn DS-GVO konform. Sprich, wir nutzen das sogenannte „Double-Opt-in“ Verfahren schon seit Einrichtung unseres Newsletters und Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich mit einem Klick auf den Link am Ende des Newsletters abzumelden. Somit ersparen wir Ihnen unnötige Mails und Sie können weiter die für Sie wichtigen Informationen zur Rinderzucht und -vermarktung erhalten.

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 157