Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 30.01.2018

RBW-Newsletter 30.01.2018

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

BT-Impfung dringend empfohlen

Wie bereits auf den Winterversammlungen berichtet, empfiehlt die RBW dringend eine Impfung gegen den Blauzungenvirus des Typs 4 und 8.

 

mehr...

Fleckvieh-Vererber Ortega ist nun verfügbar

Ortega (GZW 129) bietet mit Orka x Hutera x Samba x Mador x Stralist das blutalternative Papier.

 

mehr...

Veröden der Hornanlage – Fortbildung am LAZBW

Am Mittwoch, den 14.03.2018 findet ab 09:30 Uhr am LAZBW in Aulendorf der Workshop „Tierschonendes Veröden der Hornanlage beim Kalb“ statt.

 

mehr...

BT-Impfung dringend empfohlen

Wie bereits auf den Winterversammlungen berichtet, empfiehlt die RBW dringend eine Impfung gegen den Blauzungenvirus des Typs 4 und 8. Nachdem in Frankreich und der Schweiz sowohl neue Fälle von BT 8 als auch BT 4 dicht an der deutschen Grenze zu verzeichnen sind und zudem ein sehr rasches Seuchengeschehen von BT 4 in den letzten Monaten registriert wurde, muss umgehend die Impfung der Bestände angegangen werden.

 

Dies ist erforderlich, damit der Tierverkehr, im Besonderen das Verbringen von Kälbern auch im Falle von Einschränkungen durch Restriktionsgebiete, weiter gewährleistet ist.

 

Wie im letzten Jahr werden sich die Tierseuchenkasse und das Land Baden-Württemberg wieder an den Kosten der Impfung beteiligen (siehe Pressemitteilung). Melden Sie deshalb Ihren Impfbedarf umgehend bei Ihrem Hoftierarzt an. Weitere Infos finden Sie hier .

Fleckvieh-Vererber Ortega ist nun verfügbar

Ortega (GZW 129) bietet mit Orka x Hutera x Samba x Mador x Stralist das blutalternative Papier. Der Milchmacher (+846 kg, MW 129) geht auf den inhaltsstoffstarken U-Stamm der Familie Dehling, Illerschwang zurück und wurde von Kurt Dreher aus Bad Saulgau-Lampertsweiler gezüchtet.

 

Er bringt die kompakte, breite und tiefe Produktionskuh mit korrektem Bein. Die Euterkörper werden sich mit viel Länge und sehr gutem Vordereuteransatz leistungsorientiert zeigen. Weitere Infos auf der RBW-Homepage.

Veröden der Hornanlage – Fortbildung am LAZBW

Am Mittwoch, den 14.03.2018 findet ab 09:30 Uhr am LAZBW in Aulendorf der Workshop „Tierschonendes Veröden der Hornanlage beim Kalb“ statt. Sowohl aus Theorie als auch aus der Praxis erfahren Sie alles rund um dieses Thema. Der Markt verlangt zusehends hornlose Tiere sowohl für die Milchproduktion als auch für die Mast.

 

Kosten 40 € incl. Unterlagen und Verpflegung. Anmeldung bis zum 07.03.2018 erforderlich unter 07525/ 942-300 oder per eMail an Poststelle@lazbw.bwl.de. Plätze (max. 30) sind nur begrenzt verfügbar. Weitere Infos finden Sie hier .

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 143