Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 12.09.2017

RBW-Newsletter 12.09.2017

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Auktion Bad Waldsee am kommenden Mittwoch, 13. September 2017

Der Auktionskatalog ist erstellt – es erwartet Sie ein interessantes Angebot an Zuchttieren!

 

mehr...

RBW-Jungzüchtertag – die Ergebnisse!

Am vergangenen Sonntag fand in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee der 12. RBW-Jungzüchtertag statt.

 

mehr...

RBW erfolgreich auf der EUROgenetik-Schau

Die RBW beteiligte sich mit 11 Spitzentieren an der EUROgenetik-Schau am 8. September in Oberösterreich. Preisrichter Rupert Viehhauser richtete die knapp 100 Schaukühe sehr souverän.

 

mehr...

Oberschwäbischer Fleckviehtag - demnächst ist Meldeschluss!

Inzwischen zum dritten Mal wird dieses Jahr der Oberschwäbische Fleckviehtag in Bad Waldsee stattfinden.

 

mehr...

Milchfett wieder gefragt – wir haben die passenden Vererber!

Weltweit hat unerwartet die Nachfrage nach Milchfett angezogen. Die zurückgegangene Milchanlieferung, hauptsächlich in der EU und Australien, führte u. a. zu einem knappen Angebot.

 

mehr...

Jungviehprämierung Limpurger

Am Samstag, dem 23. September 2017 findet die Jungviehprämierung im Rahmen des Backofenfestes im Freilandmuseum Schwäbisch Hall – Wackershofen statt.

 

mehr...

Auktion Bad Waldsee am kommenden Mittwoch, 13. September 2017

Der Auktionskatalog ist erstellt – es erwartet Sie ein interessantes Angebot an Zuchttieren!

 

Gemeldet sind 40 FV-Jungkühe / 2 FV-Bullen, 70 Holstein-Jungkühe / 6 Holstein-Bullen und 27 BV-Jungkühe / 9 BV-Bullen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sollten Sie keine Zeit haben – Kaufaufträge nimmt gerne Ihr Außendienstler entgegen.

RBW-Jungzüchtertag – die Ergebnisse!

Am vergangenen Sonntag fand in der Versteigerungshalle in Bad Waldsee der 12. RBW-Jungzüchtertag statt. Mini Champion wurde Jonas Arnegger aus Markdorf-Stadel. Junior Champion wurde Constantin Weidele aus Wolfegg-Rossberg. Den Titel Intermediate Champion sicherte sich Katharina Mock aus Markdorf und Senior Champion wurde Andreas Maier aus Schwäbisch Gmünd-Reitprechts. Weitere Infos mit der kompletten Platzierungsliste auf der RBW-Homepage .

RBW erfolgreich auf der EUROgenetik-Schau

Die RBW beteiligte sich mit 11 Spitzentieren an der EUROgenetik-Schau am 8. September in Oberösterreich. Preisrichter Rupert Viehhauser richtete die knapp 100 Schaukühe sehr souverän. Bereits in der ersten Gruppe der Erstkalbskühe gelang der Odes-Tochter Regina (MV: Wille) von Thomas Weisshaar, Brigachtal-Klengen mit ihrem drüsigen und festansitzenden Euter der zweite Platz. Vor allem durch ihre gewaltige Typentwicklung erregte sie sehr viel Aufmerksamkeit.

 

In Gruppe 3 gelang der Waban-Tochter Halma (MV: Salamander) von Gerhard Fassnacht aus Horb-Altheim ebenfalls der Gruppenreservesieg. Bei den Gruppen der hornlosen Fleckviehkühe erzielte die Messlattn-Tochter Starlet Pp aus dem Betrieb von Manuel Mayer, Hüttlingen den Reservesieg aller hornlosen Kühe. Weitere Kühe aus den Betrieben Joachim Keller, Allmendingen, Simon Käppeler, Seelfingen, Alfred Berger, Mieterkingen, der Nesensohn GbR, Sahlenbach, Sabine und Norbert Bertel, Hasenweiler, Dieter Stier, Schönenberg und Alexander Fuchs, Albisreute vertraten zudem die Fahnen der RBW sehr erfolgreich und konnten ein sehr gutes Gesamtbild der heimischen Fleckviehzucht abgeben. Ein besonderer Dank an die Beschicker der Schau sowie das gesamte Betreuungsteam für den sehr hochwertigen und erfolgreichen Auftritt in Ried.Den komplette Schaubericht finden Sie hier .

Oberschwäbischer Fleckviehtag - demnächst ist Meldeschluss!

Inzwischen zum dritten Mal wird dieses Jahr der Oberschwäbische Fleckviehtag in Bad Waldsee stattfinden. Am Sonntag, den 29.10.2017 wird die von den Fleckviehzüchtern schon sehnsüchtig erwartete Schau im RBW Vermarktungszentrum Süd in Bad Waldsee durchgeführt. Beginn ist um 10:30 Uhr. Meldeschluss für die Schautiere ist bereits am 17.09.17.

 

Es werden über 80 Spitzentiere erwartet, die von den Züchtern der ausrichtenden Vereine Aulendorf/Biberach, Bad Saulgau/Riedlingen, Blaubeuren, Ehingen, Ravensburg und Reutlingen aufgetrieben werden. Für das Preisrichten konnte Dr. Alfred Weidele gewonnen werden. Die oberschwäbischen Fleckviehzüchter freuen sich auf Ihren Besuch!

Milchfett wieder gefragt – wir haben die passenden Vererber!

Weltweit hat unerwartet die Nachfrage nach Milchfett angezogen. Die zurückgegangene Milchanlieferung, hauptsächlich in der EU und Australien, führte u. a. zu einem knappen Angebot. Auch der heimische Markt zeigt eine gesteigerte Nachfrage. Der deutsche Verbraucher greift vermehrt wieder zu Milchprodukten mit höheren Fettgehalten.

 

Nutzen Sie deshalb unsere besonders fettstarken Vererber der Bullenempfehlung wie z.B. beim Fleckvieh Vlaturo (+0,26% F), Hosianna (+0,22% F) oder Herium (+0,20% F). Bei den Holsteins empfehlen sich diesbezüglich besonders Bastion (+0,43% F), Bashan (+0,38% F) oder Bovino (+0,27% F). Auch beim Braunvieh stehen mit Helau (+0,09% F), Bisto (+0,08% F) und Dorian (+0,07% F) entsprechende Bullen zur Verfügung. Weitere Infos zu den RBW-Vererbern finden Sie auf unserer Homepage .

Jungviehprämierung Limpurger

Am Samstag, dem 23. September 2017 findet die Jungviehprämierung im Rahmen des Backofenfestes im Freilandmuseum Schwäbisch Hall – Wackershofen statt. Weitere Infos unter http://www.wackershofen.de/

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 129