Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 28.03.2017

BeefSpecial 17 Nr. 2

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Zuchtbullenauktion am 8. April – Hofauktion Fleckvieh-Fleisch bei Burkhardt

Wie nicht anders zu erwarten, wird auch 2017 wieder eine ganz besondere Kollektion an exzellenten Jungbullen zum Verkauf angeboten: 11 Bullen werden am 3. April gekört, die Körergebnisse finden Sie ab Mittwoch, 5. April auf der RBW Homepage.

 

mehr...

Highland-Jungtierschau in Baden-Baden ist abgesagt

Aufgrund des weiterhin aktiven Seuchengeschehens in Frankreich (Blauzungenkrankheit Typ 8) und zunehmend auch in Norditalien (Typ 4) und den dadurch erhöhten Veterinäranforderungen an alle aufzutreibenden Tiere wird die Jungtierschau 2017, geplant am 6. Mai in Baden-Baden, abgesagt!

 

mehr...

Blauzungenimpfung

Aus gegebenem Anlaß möchten wir nochmals darauf hinweisen, möglichst jetzt noch umgehend alle Rinderbestände - auch die Fleischrinder - gegen beide Typen (4 und 8) zu impfen.

 

mehr...

Zuchtbullenauktion am 8. April – Hofauktion Fleckvieh-Fleisch bei Burkhardt

Wie nicht anders zu erwarten, wird auch 2017 wieder eine ganz besondere Kollektion an exzellenten Jungbullen zum Verkauf angeboten: 11 Bullen werden am 3. April gekört, die Körergebnisse finden Sie ab Mittwoch, 5. April auf der RBW Homepage . Alle 11 sind auf Hornstatus im Labor getestet, alle 11 sind reinerbig hornlos (PP*)! Darunter Söhne des neuen top-Bullen Diamant PP (RZF 120), in Herbertingen auch über die Besamung verfügbar, sowie von Proger PP, Sohn des Landessiegers Promi, der auch in Irland erfolgreich war und ist. In den Pedigrees finden wir den Bundessieger Komo, und immer wieder auch den Blutanschluss an beste Doppelnutzungsbullen, wie beim neuen Bullenvater Rosevelt Pp (aus Romen). Dazu kommen Tageszunahmen dieser Jungbullen bis über 1900 g, RZF bis 119, die ausgewiesenen Zuchtwerte Zuchtleistung (RZL) der Mütter von 100 bis 108, hier wird nur funktionierende Genetik angeboten.

 

Neben diesen 11 Körbullen sind noch 4 weitere jüngere Bullen im Angebot, da dürfte für jeden was dabei sein! Und auch im Rahmenprogramm ist für alles Notwendige gesorgt: Speis und Trank werden angeboten, gute Stimmung kommt von selbst! Programm: 18 Uhr Vorstellung der Bullen, 20 Uhr Auktion. Körergebnisse, Pedigrees, usw. auf der RBW Homepage .

Kaufaufträge werden gerne bestens bedient: Dieter Mebus (T. 0172 / 7 47 19 29) bzw. Dr. Schmidt (T. 0173 / 3 21 52 63). Adresse für Navigation: 75394 Oberreichenbach - Würzbach, Amselweg 6.

Highland-Jungtierschau in Baden-Baden ist abgesagt

Aufgrund des weiterhin aktiven Seuchengeschehens in Frankreich (Blauzungenkrankheit Typ 8) und zunehmend auch in Norditalien (Typ 4) und den dadurch erhöhten Veterinäranforderungen an alle aufzutreibenden Tiere wird die Jungtierschau 2017, geplant am 6. Mai in Baden-Baden, abgesagt!

Für alle, die sich trotzdem gerne an diesem Wochenende die Zucht und besonders auch die Direktvermarktung der Highland GbR über die Geroldsauer Mühle anschauen wollen, wird ein Alternativprogramm geboten. Siehe www.biohof-baumann.de

Ansonsten verweisen wir auf unsere Landesschau im September 2017 sowie unsere Fleischrindertage im Januar 2018 in Ilshofen als mögliche Termine für Tierpräsentation, Verkauf und Sammelkörung. Und im Rahmen unseres Treffens der Fleischrinderzucht Baden-Württemberg werden wir ohnehin am 8. Juli 2017 die Highland GbR der Familie Baumann sowie die Geroldsauer Mühle besuchen.

Blauzungenimpfung

Aus gegebenem Anlaß möchten wir nochmals darauf hinweisen, möglichst jetzt noch umgehend alle Rinderbestände - auch die Fleischrinder - gegen beide Typen (4 und 8) zu impfen. Es ist eine wiederholte Impfung im Abstand von 3 bis 4 Wochen durchzuführen! „Impfschutz besitzt nur Gültigkeit, wenn eine korrekte Grundimmunisierung mit zweifacher Impfung im Abstand von 21 bzw. 28 Tagen (je nach Impfstoff) erfolgt ist“.

 

Siehe hierzu: www.stua-aulendorf.de/pdf/BTV_Praesentation_Aktuelle_Lage_u_Impfung_2017.pdf

 

Nicht geimpfte Tiere werden bei Ausweitung der Restriktionszonen auf Baden-Württemberg deutliche Probleme bei jeder Form der Verbringung an andere Orte haben, ganz abgesehen von möglichen direkten Erkrankungen der Tiere. Sprechen Sie mit Ihren Hoftierärzten!

 

 

++++++++++Termine++++++++++

 

Nach der schon traditionellen und inzwischen extrem erfolgreichen Hofauktion Fleckvieh-Fleisch (Simmental) bei Hans-Jochen Burkhardt am 8. April folgen als nächste Termine für unsere Fleischrinderzüchter und –halter sowie alle Interessenten:

 

06. Mai:           Highland in Baden-Baden – Alternativprogramm statt Jungtierschau

                       Siehe: www.biohof-baumann.de

 

05.-07. Mai:     Bundesjungzüchter Fleischrinder – Wettbewerb in Leipzig

Fleischrind-Jungzüchter-Wettbewerb im Rahmen der agra, Messegelände Leipzig.
5.5. Auftrieb, 6.5. Vorführwettbewerb, 7.5. Siegerehrung. Meldeschluss: 27.3.2017. Weiteres unter: www.bdf-web.de/jungzuechter

 

07./08. Juli:     Landestreffen Fleischrinderzucht

Raum Gutach/Schwarzwaldbahn bis Baden-Baden. Betriebsbesichtigungen am Freitag und Samstag. Geplant sind: Angus, Charolais, Limousin, Wäldervieh und Highland. Züchterabend mit Kurzvorträgen, u.a. zum Wäldervieh als Mutterkuh (Dr. Maus) und zum Umgang mit dem Beutegreifer Wolf (Dr. Herdtfelder). Tagungsort: „Schwarzwald Hotel“ in 77723 Gengenbach, Übernachtung möglich. Weiteres zeitnah unter www.rind-bw.de und im Einladungsschreiben Ende April. Anfragen und Anmeldungen vorab unter: fleischrinder@rind-bw.de

 

09./10. Sept.:  Landesschau Fleischrinderzucht der RBW

                        Samstag Züchterabend mit Eliteversteigerung. Richten und Siegerehrung am Sonntag.

 

Januar 2018:   SRG Robust im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin abgesagt!

                        Aus organisatorischen Gründen des Veranstalters aktuell nicht durchführbar. Im Jahre
                       2020 wäre eine Durchführung im Rahmen der IGW denkbar.

 

Ihr RBW Fleischrinder Team

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 111