Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Newsletter vom 29.09.2016

RBW-Newsletter 29.09.2016

Und das sind die Themen in diesem Newsletter

Low Stress Management

Vom 25.10.2016 bis 24.11.2016 bietet die RBW an vier Standorten in Baden-Württemberg zusammen mit Herrn Philipp Wenz praktische Seminare im Umgang mit Rindern im landwirtschaftlichen Alltag an.

 

mehr...

Der neue Bullenkatalog nun online

Nachdem bereits das RBW-aktuell auf allen Mitgliedsbetrieben angekommen ist, wurde auch der Bullenkatalog komplettiert.

 

mehr...

Muswiese und Oberschwabenschau starten

Am 8.10.2016 öffnen sowohl die Muswiese als auch die Oberschwabenschau ihre Tore. Auf beiden Veranstaltungen ist die RBW mit einem Stand vertreten. Die Muswiese findet vom 8.10. bis 13.10. statt.

 

mehr...

Interessante Embryonen-Angebote

Die RBW verfügt laufend über interessante Embryonen-Angebote. Bitte informieren Sie sich auf der RBW-Homepage über aktuell verfügbare Embryonen.

 

mehr...

Großvieh auf den Auktionen

Nachdem sich die ersten Vorzeichen einer Entspannung auf dem Milchmarkt abzeichnen, ist auch mit einer Belebung des Absatzes von weiblichen Tieren auf den Großviehauktionen zu rechnen.

 

mehr...

Bio-Jungkühe

Für verschiedene Nachfragen suchen wir Bio-Jungkühe der Rasse Holsteins.

 

mehr...

Low Stress Management

Vom 25.10.2016 bis 24.11.2016 bietet die RBW an vier Standorten in Baden-Württemberg zusammen mit Herrn Philipp Wenz praktische Seminare im Umgang mit Rindern im landwirtschaftlichen Alltag an. Am 25.10. findet in Jungingen eine Veranstaltung mit Schwerpunkt Fleischrinder statt. Die Veranstaltungen am 22.11. in Hüfingen, am 23.11. in Oberalfingen und am 24.11. in Herbertingen sind für Milchviehhalter gedacht. Die Seminare gliedern sich in einen theoretischen sowie einen praktischen Teil und werden auch erfahrenen Landwirten interessante neue Aspekte in der täglichen Arbeit eröffnen. Da die Anzahl der Seminar-Teilnehmer begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Diese kann bei Frau Hänsch oder Frau Kowol unter Tel.: 07586-9206-11 erfolgen.

 

Beachten Sie zudem das umfangreiche Angebot, an Seminaren zur Fruchtbarkeit, zu Schmerzsignalen, Akupressur und Akupunktur beim Rind, die im März und April stattfinden. Aufgrund der großen Nachfrage wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Das vollständige Programm sowie die Termine der Eigenbestandsbesamerkurse wurden bereits mit dem RBW-aktuell übermittelt und finden Sie hier .

Der neue Bullenkatalog nun online

Nachdem bereits das RBW-aktuell auf allen Mitgliedsbetrieben angekommen ist, wurde auch der Bullenkatalog komplettiert. Dieser ist nun auf der RBW-Homepage  einsehbar und herunterzuladen. Wenn Ihnen die gedruckte Form lieber ist, können Sie diesen bei uns kostenfrei anfordern oder bei Ihrem Außendienstmitarbeiter erfragen. Anfragen unter Tel.: 07586-9206-11 oder 14.

Muswiese und Oberschwabenschau starten

Am 8.10.2016 öffnen sowohl die Muswiese als auch die Oberschwabenschau ihre Tore. Auf beiden Veranstaltungen ist die RBW mit einem Stand vertreten. Die Muswiese findet vom 8.10. bis 13.10. statt.

 

Die Jungviehprämierung wird am Dienstag dem 11.10. auf dem Gelände der Muswiese bei Rot am See abgehalten. Die Oberschwabenschau wird vom 8.10. bis 16.10. auf dem Oberschwabenschau-Gelände in Ravensburg durchgeführt.

 

Politischer Sonntag mit Bauernkundgebung ist am Sonntag dem 9.10.  und beginnt um 10.30 Uhr. Im eigens dafür errichteten Boxenlaufstall werden in diesem Jahr, nachdem letztes Jahr Braunvieh- und Holsteintiere zu sehen waren, Fleckviehkühe ausgestellt. Zudem sind Galloway-Tiere im Tierzelt. Beachten Sie beim Besuch der Veranstaltungen unsere Herbstrabatt-Aktionen.

Interessante Embryonen-Angebote

Die RBW verfügt laufend über interessante Embryonen-Angebote. Bitte informieren Sie sich auf der RBW-Homepage über aktuell verfügbare Embryonen. Neben Top-Paarungen aus dem Bullenmuttersegment sind auch immer solide Paarungen aus bewährter Genetik verfügbar. Rückfragen hierzu richten Sie an G. Autenrieth unter Tel.: 0172-7471936, M. Nörr, Tel.: 0172-7471931 oder A. Heinzler Tel.: 0172-7122835.

Großvieh auf den Auktionen

Nachdem sich die ersten Vorzeichen einer Entspannung auf dem Milchmarkt abzeichnen, ist auch mit einer Belebung des Absatzes von weiblichen Tieren auf den Großviehauktionen zu rechnen. Die abgelaufenen Auktionen haben zudem einen deutlich qualitätsorientierten Einkauf der Kunden gezeigt.

 

Melden Sie deshalb, auch noch kurzfristig, qualitativ hochwertige Abgekalbte aller Rassen auf die anstehenden Auktionen. Ein ausreichendes Angebot an hoher Qualität ist zudem wichtig, gerade den ausländischen Absatz abzusichern. Anmeldungen für Bad Waldsee unter Tel.: 07586-9206-30 bis 34 oder Fax -35 noch bis Montag möglich.

Bio-Jungkühe

Für verschiedene Nachfragen suchen wir Bio-Jungkühe der Rasse Holsteins. Rückfragen und Meldungen richten Sie bitte an Th. Kopf: Tel.: 0172-7255764 oder Kopf@rind-bw.de . Zudem sind aktuell im Angebot: Bio-Jungkühe Fleckvieh, Kontakt M. Ganter Tel.: 0172-7471945 (Ganter@rind-bw.de ) und Bio-Jungkühe Braunvieh, Kontakt F. Kurray Tel.: 0172-7255778 (Kurray@rind-bw.de ).

Noch Fragen?

 

Wir lieben auch die klassischen Kommunikationswege.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, senden Sie uns einen Brief oder eine E-Mail.
Rinderunion Baden-Württemberg e.V.
Ölkofer Strasse 41
88518 Herbertingen, Germany
Tel.: +49 7586 / 9206-0
Fax: +49 7586 / 5304
E-Mail: info@rind-bw.de
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte nicht antworten! Copyright © 2019 RBW
Newsletter ID 98