Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News

Oberschwäbischer Fleckviehtag 2019

Am 27.10.2019 findet in der Halle Bad Waldsee der Oberschwäbische Fleckviehtag 2019 statt.

RBW-Herbst-RABATT - Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern!

RBW-Herbst-RABATT - Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern! - 15+2* / 30+6* / 50+12* / 80+25* / 100+ 35* Portionen von hochinteressanten Aktionsbullen! Aktionszeitraum 12.10.2019 bis zum 31.12.2019. *: nur für Mitgliedsbetriebe der RBW

Bundesjungzüchterschau 2019

Am Samstag, den 16. November 2019 findet die deutsche Braunvieh-Bundesjungzüchterschau in der Schwabenhalle in Buchloe statt. Organisiert wird diese von allen Braunviehjungzüchterclubs Bayerns und Baden-Württembergs in Zusammenarbeit mit der ARGE Deutsches Braunvieh.

EXOL-Tochter Mareike wird Miss Steinfurt

Im dreijährigen Turnus führen mehrere landwirtschaftliche Organisationen gemeinsam mit der Kreisstelle der LWK NRW den Tag der Landwirtschaft im Kreis Steinfurt auf der Surenburg in Riesenbeck durch.

14. RBW-Jungzüchtertag 08.09.2019

Vorführleistungen auf höchstem Niveau! Alle Teilnehmer - Über 100 Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg traten am letzten Feriensonntag in der Versteigerungshalle Bad Waldsee an, um den besten Vorführer des Landes zu ermitteln. Die professionellen Vorführleistungen machten es dem souverän richtenden Preisrichter Johannes Henkelmann, Wadersloh nicht immer leicht, den Sieger zu bestimmen. Beim Typtierwettbewerb der Jungkühe überzeugten Töchter von jungen RBW-Vererbern. Der Stalltafelwettbewerb zeigte die künstlerische Ader der Züchterjugend. Der große „Fun Bereich“ wurde von allen Besuchern rege genutzt.

RBW-Aktuell September 2019 ist online!

Die neue Ausgabe der RBW-aktuell steht nun online zur Verfügung. Die Printvariante kommt in Kürze per Post. Informationen rund um die Rinderzucht in BW!

Der RBW-Bullenkatalog August 2019 ist online!

RBW-Bullenkatalog 08/2019
Der neue RBW-Bullenkatalog (Zuchtwertschätzung August 2019) steht nun online zur Verfügung. Dieser ist auf der RBW-Homepage einsehbar und herunterzuladen. Die Printvariante kommt in Kürze per Post. Viel Spaß beim Blättern und Entdecken der Spitzengenetik Ihrer Organisation!

Aktuelles zur Zuchtwertschätzung August 2019

Die Bullen der RBW-Bullenempfehlungen und der erweiterten Spermalisten wurden mit den Zuchtwerten der ZWS 08/2019 aktualisiert. Für jede Rasse wurden ausführliche Zuchtwertschätzberichte veröffentlicht.

Aktuelles zur Fleckvieh-Zuchtwertschätzung 09/2019

Vollkommen PP
Neue Zuchtwertschätzung Exterieur - Nachdem mit der August Zuchtwertschätzung eine neue Zuchtwertschätzung für Exterieur eingeführt wurde, ergaben sich hieraus auch einige wesentliche Veränderungen in der Rangierung und der Positionierung bei sehr auf Exterieur selektierten Bullen. Allerdings bleiben die sehr euterbetonten Bullen der RBW auch weiterhin bedeutend für die Top-Liste, da sie sich zum Teil im Euter noch verbessern konnten.

Aktuelles zur Holstein-Zuchtwertschätzung 08/2019

Leistungsstarke Barly-Tochter von Thomas Bentele, Ravensburg, Adelsreute
Nach den großen Umstellungen bei der April-Zuchtwertschätzung gab es im August wenig Veränderungen. Neu eingeführt wurde nach den Gesundheitszuchtwerten im April jetzt zusätzlich noch der RZKälberfit, der die genetisch bedingte Fähigkeit der weiblichen Nachkommen eines Bullen angibt, die Aufzuchtphase vom 2. Lebenstag bis zum Alter von 15 Monaten zu überleben.

Aktuelles zur Braunvieh-Zuchtwertschätzung 08/2019

Canyon
Anibal-Blut bestimmend - Nachdem bereits zur letzten Zuchtwertschätzung die ersten Söhne von Anibal mit Töchtern angelaufen sind, können diese sich zum Teil deutlich bestätigen und helfen somit den Söhnen und Enkeln zu guten Platzierungen in der Top-Liste.

Aktuelle Zuchtwertschätzberichte Wäldervieh 08/2019

Olefaz ist ein guter Neueinsteiger mit 118 GZW. Auf dem Bild präsentiert sich mit Wolke eine seiner besten Töchter sowohl in der Äußeren Erscheinung als auch in der Leis-tung. Sie stammt von der Breiteckhof GbR in Gütenbach, wo Olefaz im Natursprung eingesetzt wurde. Mit Ihrer Leistung von 7.436 kg Milch bei 4,04 % Fett- und 3,35 % Ei-weißgehalt in 291 Laktationstagen erreicht sie einen selten vorkommenden GZW von 131 und einen MW von 132 Punkten. Sie wurde bereits in das Bullenmütterregister eingetragen
Vorderwälder: Olefaz neu, Olefelk draußen - Acht Besamungsbullen aus fünf Linien können wir unseren Besamungsbetrieben empfehlen. Iggardian ist unverändert Spitzenreiter im GZW und MW. Vermehrt anfallende Schlachtdaten haben seinen FW um 4 Punkte auf 107 sinken lassen. Fünf neue Töchter aus dem Zweiteinsatz sind in der Milch bereits hinzugekommen. Hinterwälder: Walter und Fockernap bereichern das Angebot - Wir haben vier Bullen mit Töchterergebnisse in Milch aus vier Linien im Angebot, Bennasch, Labflort, Napfocki und Siltben. Alle vier Bullen mit 25 bis 42 Töchtern können auch für die Fleischnutzung eingesetzt werden.

Freie Termine auf der RBW-Hütte HÜNDLE 1 in Oberstaufen-Hinterstaufen

Mitten im Wander- und Skigebiet liegt unsere RBW-Hütte HÜNDLE 1 in Oberstaufen-Hinterstaufen in der Nähe der HÜNDLE Talstation und Sommerrodelbahn. Sie verfügt über insgesamt 10 Schlafplätze (5 Stockbetten) in zwei Schlafräumen, zwei Badezimmern und einer gemütlichen Essküche.

RBW Fortbildungen Winter 2019 / 2020

Sehr geehrte Mitglieder, wir führen seit 40 Jahren Kurse für Eigenbestandsbesamung beim Rind durch. Mehr als 3.000 Eigenbestandsbesamer sind in Baden-Württemberg tätig, oft bereits in der 2. oder 3. Generation. Weiterhin bieten wir Fortbildungssemeniar für Eigenbestandsbesamer und Züchter an.

RBW-Besamungs-App für RBW-Vertragstierärzte

Die RBW bietet seit Mai 2019 eine Besamungs-App für alle RBW-Vertragstierärzte an, welche kostenlos zur Verfügung gestellt werden kann.

Fleckfficient

- die effiziente Möglichkeit zur Unterstützung des Herdenmanagements progressiver Milchviehbetriebe. Am 14.02.19 ist der erste RBW-Fleckviehbetrieb in ein neues Zuchtzeitalter gestartet. Fördermittel des Landes Baden-Württemberg und der EU (EIP-agri) sowie ein wesentlicher Beitrag der RBW ermöglichen nun endlich den Aufbau einer weiblichen Lernstichprobe für das Fleckvieh!