v.l.n.r.: Isabell Allmendinger, Tanja Hofer, Edith Huber, Regina Dilger

Wer wird die neue Braunviehkönigin 2022

Am Sonntag, den 30. Oktober 2022 findet der 12. Waldseer Braunviehtag statt. Auf der Schau findet neben Jungzüchterwettbewerb, Schauwettbewerb und Nachzuchtpräsentation auch die Wahl der 6. Braunviehkönigin für die Amtszeit von 2 Jahren statt.

Die Aufgaben der Braunviehkönigin sind vielseitig. So macht sie auch Rassepromotion im In- und Ausland. Bei der RBW-Schau in Ilshofen, beim Jungzüchtertag und auf der EuroTier in Hannover ist sie ein wichtiger Werbeträger und Ansprechpartner. Ebenso gehört die Übergabe der Champion Preise auf Tierschauen zu ihren Aufgaben. Als Braunviehkönigin ist sie aktiv eingebunden bei Entscheidungen des Braunviehforums Baden-Württemberg. Ebenso ist sie Mitglied bei der ARGE Deutsche Königinnen e.V., bei dem sie sich mit anderen Hoheiten aus Deutschland über ihre Regenschaft austauschen kann.

Die große Frage ist nun - wer wird die sechste Braunviehkönigin Baden-Württembergs und somit die Nachfolgerin von Franziska Köberle, Ummendorf (2010-2012), Veronika Hecht, Mittelbuch (2012-2014), Bianca Traut, Leutkirch (2014-2016), Beate Bühler, Bad Waldsee 2016-2018 und Regina Dilger, Ostrach 2018-2022?

Jeder Schaubesucher hat die Möglichkeit mit abzustimmen !!

Am Sonntag, den 30. Oktober 2022 ab 14.30 Uhr ist es dann offiziell, wenn bei der Anwesenheit zahlreicher anderer Queens die neue Braunviehkönigin feierlich gekrönt wird.


Kontaktieren Sie uns

Newsletter

Zum Newsletter anmelden.

© Copyright RBW 2022. All Rights Reserved.