Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Bullen|Fleckvieh|Gesextes Sperma
Druckansicht | Übersicht
HIGGINS HB 10/427106
DE 08 17379563
Rasse: Fleckvieh
Züchter: Golther Pfitzhof GbR, Jagsthausen
geb: 02.04.2019
ZWS: 07.12.2021
HILFINGER DE 08 16589529
HURLY
HULKOR
SAMBA
WILLE
SAMBA
FRIEDA DE 08 16573908
3/2 9.531 4,15 3,36 716
HL: 2. 9.385 4,28 3,40 721
3. 9-6-7-7
HERZSCHLAG
HUTERA
FATIMA
WEIMILL
FABIENNE
  • Euterqualität & Fleischleistung
GZW 134 (75) MW 127 (84) FW 122 (73) FIT 99 (79)

Higgins
Der leistungsstarke Doppelnutzungsbulle!
Higgins kommt aus dem alten F-Stamm der Familie Golther und ist ein hochinteressanter Doppelnutzungsbulle. Der Hilfinger-Sohn bringt die rahmige, spätreife Kuh mit straffer Fesselung und hoher Klaue. Mit viel Höhe im Euterboden, bester Anbindung im langen Vordereuter und korrekt platzierten Strichen muss er auch als Eutervererber genutzt werden. Hohe Melkbarkeit!

Sie möchten euterstarke Doppelnutzungstypen? Dann ist Higgins der Bulle für Ihre Herde. Auch gesext verfügbar!
Milch
  Milch Fett % Fett-kg Eiweiß % Eiweiß kg HD-Ø 
100 Tage:        
1.Laktation:        
2.Laktation:        
ZW:  +1165 -0,12 +38 -0,03 +39   
Fleisch
Nettozunahme 121 (74) Ausschlachtung 121 (72) Handelsklasse 110 (72)
Fitness   ÖZW  126 (81)  
Nutzungsdauer 113 (67) Fruchtbarkeitswert 89 (67) Befruchtung +1% Melkbarkeit 125 (82)
Vitalitätswert 102 (71) Kalbeverlauf pat. 107 (91) Kalbeverlauf mat. 108 (74) Melkverhalten 102 (59)
Eutergesundheitswert 101 (80) Zellzahl 99 (76) Persistenz 92 (77) Leistungssteigerung 90 (68)
Mastitis 94 (52) Milchfieber 99 (32) Frühe Fruchtbarkeitsst. 100 (62) Zysten 98 (60)
Exterieurzuchtwerte Töchter: 0
Merkmal ZW Extrem
7688100112124136
Extrem
Rahmen  109 
      
 
Bemuskelung  94 
      
 
Fundament  106 
      
 
Euter  123 
      
 
Größe  113  klein
      
groß 
Körperlänge  107  kurz
      
lang 
Hüftbreite  102  schmal
      
breit 
Rumpftiefe  98  seicht
      
tief 
Beckenneigung  89  eben
      
abfallend 
Sprg.winkel  102  steil
      
säbelbeinig 
Sprg.auspräg.  94  voll
      
trocken 
Fessel  105  durchtrittig
      
steil 
Trachten  112  niedrig
      
hoch 
Voreuterlänge  110  kurz
      
lang 
Sch.euterlänge  103  kurz
      
lang 
Voreuteraufhäng.  113  locker
      
fest 
Zentralband  105  nicht ausg.
      
stark ausg. 
Euterboden  121  tief
      
hoch 
Strichlänge  97  kurz
      
lang 
Strichdicke  90  dünn
      
dick 
Strichplatz. vo.  110  außen
      
innen 
Strichplatz. hi.  104  außen
      
innen 
Strichstell. hi.  105  nach außen
      
nach innen 
Euterreinheit  99  Nebenstr.
      
reine Euter 
Mutter: FRIEDA - DE 08 16573908
Mutter Frieda (i. d. 3. Laktation)Mutter Frieda (i. d. 3. Laktation)

Mutter Frieda (i. d. 1. Laktation)Mutter Frieda (i. d. 1. Laktation)
Higgins
Übersicht