Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News|Vortrag: Mit längerer Zwischenkalbezeit mehr Gewinn

Vortrag: Mit längerer Zwischenkalbezeit mehr Gewinn

Am Donnerstag 13. Februar 2020 um 20.00 Uhr lädt das Braunviehforum und die RBW zum Vortrag „Längere statt kürzere Zwischenkalbezeit“ in die Versteigerungshalle Bad Waldsee ein.

 

Dr. Gerd Karch und ist Tierarzt und Landwirt. Sein Sohn Luka studiert in Hohenheim Agrarwirtschaft. Gemeinsam bewirtschaften sie zwischen Mannheim und Kaiserslautern einen Rinderzuchtbetrieb mit 170 Kühen. Sie arbeiten in Ihrer Herde gezielt mit einer Verlängerung der Zwischenkalbezeit.

 

Je schneller eine Kuh wieder tragend wird, umso wirtschaftlicher ist sie. Aber ist dieses Ziel noch praxistauglich? Bei genetisch veranlagten hohen Milchleistungen, Stressfaktoren um den Kalbezeitpunkt und in Zeiten schwieriger Kälbervermarktung hinterfragt Luka Karch diese Aussage. Seine betriebswirtschaftliche Auswertungen zeigen, dass durch das Erreichen geringerer Tierarztkosten, stabilere Milchinhaltsstoffe, weniger Remontierung und eine deutlich höhere Lebensleistung, eine Erhöhung der Zwischenkalbezeit sinnvoll sein kann.

 

Dr. Gerd Karch zeigt die Auswirkungen dieser Strategie auf die Zuchtwertschätzung und gibt Ratschläge was bei der Auswahl der Besamungsbullen zu beachten ist. Gleichzeitig zeigt er wichtige Ansätze auf, was bei dieser Strategie bei Fütterung, Trockenstellen und Transitphase einzuhalten ist.