Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News|Tankmilchproben regelmäßig ziehen

Tankmilchproben regelmäßig ziehen

Für die Vermarktung spielt es eine entscheidende Rolle, dass die Betriebe über einen regelmäßig überprüften BHV1-Status verfügen. Bitte denken Sie daran, im Abstand von 6 Monaten regelmäßig Tankmilchproben zu ziehen und diese nach Aulendorf zu senden bzw. dem Tankwagen mitzugeben und das Probedatum für sich zu dokumentieren.

 

Besonders beim Wechsel der Molkerei kommt es immer wieder zu Verzögerungen, die zur Gefährdung des BHV1-Status des Betriebes führen können. Sollten Sie sich nicht sicher sein, wann die letzte Beprobung stattgefunden hat, scheuen Sie sich nicht, sich mit der Herdbuchabteilung der RBW in Verbindung zu setzen. Wir unterstützen Sie gerne!