Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News|Fleckfficient

Fleckfficient

die effiziente Möglichkeit zur Unterstützung des Herdenmanagements progressiver Milchviehbetriebe

 

Am 14.02.19 ist der erste RBW-Fleckviehbetrieb in ein neues Zuchtzeitalter gestartet.

 

Fördermittel des Landes Baden-Württemberg und der EU (EIP-agri) sowie ein wesentlicher Beitrag der RBW ermöglichen nun endlich den Aufbau einer weiblichen Lernstichprobe für das Fleckvieh!

 

Für die Erhebung der Daten (Geburts-, Belegungs- und Kuhdaten, sowie aller Gesundheitsdaten - auch aus dem Bereich Klauenpflege) steht ab April 2019 eine spezielle von der RBW bereitgestellte App zur Verfügung. Diese App kann dann nach der Freischaltung seitens der RBW auf dem Betrieb eingesetzt werden.

 

Die Ermittlung und Eingabe dieser Daten wird je nach Datenart seitens mehrerer Personen vorgenommen (Personal der RBW, des LAZBW und vom Betriebsinhaber).

 

Die erhobenen Daten werden per App an die RBW abgegeben und von dort, je nach Datenart, an die jeweiligen beteiligten Organisationen zur weiteren Verarbeitung abgegeben.

 

Die RBW-Fleckfficient-App ist eine reine Offline-App, so dass zur Erhebung der Daten kein Online-Zugriff erforderlich ist. Alle Stamm- und Erfassungsdaten werden in einer lokalen Datenbank auf dem Mobilgerät gespeichert, was die Datensicherheit erheblich erhöht und durch den möglichen Offline-Einsatz wesentlich flexibler und unabhängiger eingesetzt werden kann. Lediglich zum Datenupdate und Datenabgabe ist ein Onlinezugriff erforderlich.

 

Weitere Infos zum Projekt Fleckfficient erhalten Sie auf der Seite des LGL.

Die RBW-Fleckfficient-App