Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News|Blauzungenkrankheit (BT)

Blauzungenkrankheit (BT)

BT-Status-Karte 24.06.21

Die Durchführungsverordnung der Kommission (EU) 2021/1008 trat am 24.06.21 in Kraft und die Rahmenbedingungen beim Thema Blauzunge haben sich geändert. Wie angekündigt, wurden die östlichen Teile des Bundeslandes Baden-Württemberg nun BT-frei, die nord-westlichen bleiben im Restriktionsgebiet. Die Abgrenzung erfolgt auf Gemeindeebene.

 

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Kälber/Tiere ohne Status aus Restriktionsgebieten dürfen nicht mehr auf die Sammelstellen außerhalb des Restriktionsgebietes. Dies bedeutet, dass bei der Rinderunion Baden-Württemberg nur noch die Sammelstelle in Herrenberg zur Vermarktung dieser Fleckviehkälber (nicht BT-frei) zur Verfügung steht. Allerdings werden sich die meisten Bullenmast-Betriebe außerhalb des Restriktionsgebietes befinden.
  • Kälber/Tiere aus den freien Gebieten können unabhängig vom Status frei bewegt werden
  • Die Gebietsabgrenzung erfolgt auf Gemeindeebene und macht somit einen erheblichen Kontrollbedarf erforderlich. Die u.a. PDF-Datei enthält alle Landkreise und Gemeinden, welche aktuell Restriktionsgebiete sind.
  • Änderungen der Restriktionsgebiete können durch neue Fälle laufend auftreten
  • Weiterhin umbedingt IMPFEN.

TGD und MLR rechnen mit einem hohen Seucheneintrag und empfehlen deshalb auf eine laufende Änderung der Kulisse vorbereitet zu sein. Deshalb sollte trotz der Erleichterungen die sich im Osten abzeichnen, in jedem Fall auch weiterhin geimpft werden.

BT-Status-Karte 24.06.21