Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|News

Lungengesunde Kälber – Damit den Kälbern die Luft nicht ausgeht

Atemwegserkrankungen bei Rindern gehören zu den so genannten Faktoren-erkrankungen. Das Online-Seminar fasst die fachlichen und ökonomischen Zusammenhänge zusammen und gibt Tipps zur Erkennung und Prävention.

WertKalb-Umfrage

@ Anja Frey Völkleswaldhof
Liebe Landwirtinnen und Landwirte, im Rahmen des „WertKalb“-Projektes (www.wertkalb.de) möchten wir die Situation und die Vermarktung von Kälbern aus ökologischer und konventioneller Milchproduktion verbessern und vergleichen. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Umfrage leisten Sie dafür einen wichtigen Beitrag.

Alternativen zum Faxversand

Der Wandel in der Telekommunikation hat für den Faxverkehr enorme Auswirkungen. Wer kennt das nicht, Faxversand und Empfang funktionieren auf einmal nicht mehr wie gewohnt, Seiten kommen nur teilweise oder leer an usw.

RBW-Herbst-RABATT - Jetzt Preisvorteile nutzen und GRATIS-Portionen sichern!

Nutzen Sie die Gelegenheit GÜNSTIG Spitzengenetik einzukaufen. Preisvorteile und Gratis-Portionen sichern.

Kuheinstufung – BRS-Schulung in Lampertsweiler

Am 01.10.2020 fand auf dem Zuchtbetrieb der Familie Tobias Dreher in Bad Saulgau-Lampertsweiler eine Schulung für das RBW-Team statt. 2019 wurden bei der RBW im Bereich Holsteins über 12.400 Kühe bewertet. Die Schulungen dienen zur Harmonisierung der Einstufungen zwischen den Klassifizierern.

CowShip für Belgien

In Zusammenarbeit mit dem internationalen Vertriebspartner der RBW, der Firma GGI-SPERMEX, wurde das erfolgreiche computergestützte RBW-Anpaarungsprogramm CowShip so optimiert, dass auch interessierte Betriebe in Belgien diesen Service der RBW nutzen können.

Gründung der PhönixGroup

Die Partner!
Das neue, hochinnovative Holstein-Zuchtprogramm!

EBSF Browns Swiss Newsletter September 2020

Neuigkeiten aus der europäischen Brown Swiss-Zucht

15. RBW-Jungzüchtertag

v.l.n.r Lucca Bertsch, Reservesieger.
Martin Fuchs, Mini-Champion, Preisrichter Hannes Neuner, Regina Dilger, Ringman Hannes Pfister
Die Rinderunion Baden-Württemberg (RBW) veranstaltete am 13. September 2020 die erste Tierschau in Süddeutschland seit Ausbruch der Corona Pandemie. 73 motivierte Jungzüchter nahmen teil.

3. MOX weekend

Topseller Mox Alejandra Red
Erneut großartiger Erfolg für den Zuchtbetrieb Mock. Mit neuem Konzept fand am 29.08.2020 das 3. MOX weekend statt.

All German Holstein: Jetzt abstimmen

allgerman
Die Wahl der All German Titel-Gewinner findet erstmals mit Beteiligung der milchrind-Leser statt.

RBW-Aktuell September 2020 ist online!

rbw_aktuell_09_2020
Die neue Ausgabe der RBW-aktuell steht nun online zur Verfügung. Die Printvariante kommt in Kürze per Post. Informationen rund um die Rinderzucht in BW!

Waldseer Braunviehtag 2020 verschoben

braunviehtag 2020 abgesagt
der für Sonntag 25. Oktober 2020 geplante Waldseer Braunviehtag wird aufgrund der Corona Pandemie abgesagt und auf 30. Oktober 2022 verschoben.

Der RBW-Bullenkatalog August 2020 ist online!

Der neue RBW-Bullenkatalog (Zuchtwertschätzung August 2020) steht nun online zur Verfügung. Dieser ist auf der RBW-Homepage einsehbar und kann heruntergeladen werden. Die Printvariante kommt in Kürze per Post. Viel Spaß beim Blättern und Entdecken der Spitzengenetik Ihrer Organisation!

Gesextes Sperma Made in Baden-Württemberg

Mit der Produktion von gesextem Sperma in der eigenen Infrastruktur startet die Rinderunion Baden-Württemberg e.V. (RBW) ein neues Zeitalter in der Rinderzucht.

Aktuelles zur Zuchtwertschätzung August 2020

Die Bullen der RBW-Bullenempfehlungen und der erweiterten Spermalisten wurden mit den Zuchtwerten der ZWS 08/2020 aktualisiert. Für jede Rasse wurden ausführliche Zuchtwertschätzberichte veröffentlicht.

Aktuelles zur Fleckvieh-Zuchtwertschätzung 08/2020

Erasmus DE0817174893
Vielseitige Spitze - Auch wenn die großen Überraschungen bei den geprüften Vererbern ausgeblieben sind, geben doch die vielen neuen und sehr hohen jungen Bullen viel Auftrieb in der Weiterentwicklung der Rasse. Mit sehr vielen, kompletten Bullen in der Topliste behauptet sich der EUROgenetik Verbund sehr stark als wesentlicher Motor der Fleckviehzucht.

Aktuelles zur Holstein-Zuchtwertschätzung 08/2020

Greyhound  bringt die mittelrahmige, eutergesunde Kuh
Einführung des RZ€ - Fokus auf die Ökonomie - Zusätzlich zum bisherigen RZG wird mit der August-ZWS ein weiterer Gesamtzuchtwert, der RZ€, eingeführt. Dieser Zuchtwert drückt in € die genetische Überlegenheit von Milchleistung, Nutzungsdauer, Fruchtbarkeit, Totgeburten, Kalbeverlauf, Gesundheit und Kälberfitness im Leben einer Kuh aus; das Exterieur wird nicht direkt berücksichtigt. Die Gesundheitsmerkmale werden beim RZ€ stärker gewichtet als die Milchleistungsmerkmale (59:41).

Aktuelles zur Brown Swiss Zuchtwertschätzung 08/2020

Afinox DE0540672924 HB435453 Antonov
Präsent in der Spitze - Mit der Zuchtwertschätzung August geht die RBW mit einer breiten Spitze, d.h. mit 4 der Top-5 Bullen, in die kommende Besamungssaison. Erfreulich dabei ist, dass neben den interessanten neuen genomischen Bullen eine Vielzahl von heimischen Brown Swiss-Bullen ihre Zahlen deutlich bestätigen. Mit der eigenen Sexing Infrastruktur ist es zudem möglich, noch gezielter die besten Kühe mit weiblich gesextem Sperma zu belegen und damit die Nutzung dieser Genetik zu sichern.

Aktuelles zur Wälder-Zuchtwertschätzung 08/2020

Besamungsbulle Radraul führt die Riege der besten Fleischvererber mit FW 115 an. Auch seine Töchter zeigen eine überdurchschnittliche Bemuskelung. Das Bild stammt von der Vorderwälderverbandschau 2017 in St. Märgen
Vorderwälder: Geringe Veränderungen - Iggardian ist unverändert Spitzenreiter im GZW und MW. Sein FW ist bei 110 stabil ge-blieben. Weitere 27 Töchter aus dem Zweiteinsatz sind in der Milch, 11 in der Melkbar-keit und 27 im Exterieur neu hinzugekommen. Die paternalen Werte bei Kalbeverlauf und Totgeburten sind dreistellig geblieben. Hinterwälder: Benforal und Ronlap neu; Fockernap kommt mit guten An-laufwerten - Wir haben fünf Bullen mit Töchterergebnisse in Milch aus fünf Linien im Angebot, Ben-foral, Labflort, Napfocki Ronlab und Siltben. Alle vier Bullen mit 12 bis 49 Töchtern können auch für die Fleischnutzung eingesetzt werden. Beim Milchwert und der An-zahl Geburten sind die Veränderungen gegenüber der letzten Schätzung vor vier Monaten aufgezeigt.

RBW Fortbildungen Herbst / Winter 2020 / 2021

Sehr geehrte Mitglieder, wir führen seit 40 Jahren Kurse für Eigenbestandsbesamung beim Rind durch. Mehr als 3.000 Eigenbestandsbesamer sind in Baden-Württemberg tätig, oft bereits in der 2. oder 3. Generation. Weiterhin bieten wir Fortbildungssemeniar für Eigenbestandsbesamer und Züchter an.

EuroTier 2020 verschoben

Die DLG verschiebt die EuroTier, die vom 17. bis 20. November 2020 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden sollte.

Braunviehköniginnenwahl 2020

Am Sonntag 25. Oktober findet mit dem 12. Waldseer Braunviehtag die größte Brown Swiss Schau Deutschlands im Jahr 2020 statt. Über 140 Kühe und Kälber garantieren interessante und spannende Stunden in der Versteigerungshalle Bad Waldsee. Der Höhepunkt wird die Wahl der neuen Braunviehkönigin durch das Publikum sein.

Vorderwälderkuh Karina übersteigt die 100.000 kg Milchmengen-Marke

Ist das nicht ein Anlass zur Freude, wenn eine weitere Vorderwälderkuh in bestem Zustand 100.000 kg Milch gegeben hat? Es freuen sich mit die Betreiber der Knöpfle-Willmann GbR in T-N-Schwärzenbach Siegbert und Christiane Willmann und Klemens und Renate Knöpfle. Die RBW spendet die Plakette und zwei Spermagutscheine
Karina ist die sechste Vorderwälderkuh, die die magische Grenze von 100.000 kg Milch erreicht hat. Diese wenigen Kühe beweisen, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Ihre 12,1 Jahresleistung beträgt ebenfalls stolze 8.409 kg Milch, 4,00 % Fett und 3,44 % Eiweiß.

Neue Tierhaltererklärung für Kälber aus geimpften Kühen

Die Wälderrassen im Jahre 2019

Olefaz ist der Neuzugang 2019 im Zweiteinsatz. Hier die nahezu perfekte Tochter Wolke von der Breiteckhof GbR in Gütenbach
Bei den gefährdeten Rassen ist die Bestandsentwicklung immer im Fokus. Mit Stand 30. September 2019 gibt es 275 VW-Betriebe (-13) mit 5.771 Milchkühen (-81) und 129 VW-Betriebe (-14) mit 1.371 Mutterkühen (-112) sowie 30 HW-Betriebe (+-0) mit 392 Milchkühen (-2) und 208 HW-Betriebe (+5) mit 1.769 Mutterkühen (+33).

RBW-Aktuell Januar 2020 ist online!

Die neue Ausgabe der RBW-aktuell steht nun online zur Verfügung. Die Printvariante kommt in Kürze per Post. Informationen rund um die Rinderzucht in BW!