Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|Archiv

Wolfsübergriff mit 43 toten und min. 10 verletzten Schafen

pressemitteilungwolf20180503

Aus gegebenem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle die Pressemitteilung des Landesschafzuchtverbandes Baden-Württemberg e.V.
Wir fordern alle selbsternannten Wolfsschützer, Verbände und öffentliche Stellen dazu auf, Ihre zynischen Äußerungen zu diesem Vorfall unmittelbar zu beenden.