Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|Archiv

Neuer Fleckviehbulle Viesta

Der Laufstallbulle! 
Viesta kommt aus der alten C-Familie vom Zuchtbetrieb Rogg in Bettmaringen. Schon Urgroßmutter Carina stand für sehr viel Leistungsstärke und kam auf eine LL von 70.132 kg! Auch Mutter und Großmutter begeistern mit viel Milch.
Viesta wird die spätreife Produktionskuh mit gutem Bein und gutem Euter bringen. Er sollte auf kalibrige Kühe angepaart werden.

Mit Viesta kommt ein interessanter Fleckviehbulle in die Besamung. Viesta (GZW 130) ist aktuell der höchste aller Villeroy-Söhne. Viesta geht auf eine Wille-Tochter des Betriebes Bernd und Monika Rogg, Bettmaringen zurück. Hinter ihr steht eine Webal-Tochter, den Ursprung hat die Kuhfamilie in einer sehr langlebigen Stromer-Tochter.

 

Viesta ist ein ausgesprochener Leistungsvererber, der mehr als +1000 kg Milch vererben wird. Die kombiniert er mit verträglichen Inhaltsstoffen, guter Eutergesundheit und sehr guter Melkbarkeit. Gleichzeitig zeigt er sich überdurchschnittlich in allen Kalbemerkmalen und der Fruchtbarkeit. Er wird mittelrahmige spätreife Töchter hinterlassen, die eine gute Beckenlage aufweisen. Zudem kann er zur Verbesserung des Euterkörpers - in Vordereuterausprägung und Schenkeleuter - eingesetzt werden und wird sehr gute Strichplatzierung hinterlassen. Das erste Sperma ist ab KW 44 verfügbar. Näheres zum Bullen finden Sie hier.