Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|Archiv

Fünfte Vorderwälderverbandsschau in St. Märgen ein toller Erfolg

Das ist die Miss St. Märgen, die Igrobtochter Fredrike. Sie wurde auch  Altkuh- und Fundamentsiegerin. Konrad Hermann aus Gütenbach präsentiert sie stolz

51 Kühe und drei Bullen, zwei Nachzuchten und 16 Züchterkinder mit Kälbern zeigten hohen Stand der Vorderwälderzucht

 

Kaiserwetter gab der eindrucksvollen Veranstaltung einen entspannten Rahmen 

 

Die Veranstaltung am 15.10.2017 in der Weißtannen- und Schwarzwaldhalle St. Märgen war ein ausgesprochener Zuschauermagnet. Schön war die  Anbindung der Kühe im Freien vor der Halle eingerichtet und gut zur Halle hin zugeordnet. Verschiedene der Landwirtschaft vor- und nachgelagerten Firmen hatten ihre Stände aufgestellt. Die drei Zuchtbullen und die Kälber der Jungzüchter waren in der Halle untergebracht. Die Schautiere wurden im Widerrist gemessen und gewogen und erstmalig wurde der Röhrbeinumfang erfasst. Die Kühe wogen im Schnitt 626 kg, die Widerristhöhe erreichte 139,6 cm und der Röhrbeinumfang lag bei 19,8 cm. Einige Kühe lagen in Größe und Gewicht über dem Zuchtziel von 138 cm Widerrist und 650 kg Gewicht. Generell kann gesagt werden, dass die Unterschiede zwischen den Tieren teilweise so gering waren, dass die Preisrichter Dr. Georg Röhrmoser, Andreas Steiert und Dr. Franz Maus aufs Äußerste gefordert waren.

 

Den ausführlichen Schaubericht finden Sie hier.