Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|Archiv

Die Welt zu Gast in Kempten

Grand Champion

Vom 28. bis 30. März 2014 fand in Kempten die Konferenz der europäischen Vereinigung der Braunviehzüchter statt. Es konnten 240 Teilnehmer aus 14 Ländern begrüsst werden. Diskutiert wurden aktuelle Themen der Braunviehzucht. In einem Rahmenprogramm besuchten die Konferenzteilnehmer interessante Zuchtbetriebe in Bayern und Baden-Württemberg.

 

Den Abschluß fand die Konferenz mit der Bundesbraunviehschau, bei der 108 Kühe um die Titel antraten.

 

Auf der Konferenz wurden in vier Sitzungen folgende Themen bearbeitet:

  • Braunvieh in unterschiedlichen Produktionssystemen
  • Neue Merkmale
  • Genomische Selektion
  • Braunvieh von Europa in die Welt

Dabei konnte ein sehr breiter praxisorientierter Rahmen gesteckt werden, der die 240 Vertreter der Braunviehzucht zu intensiven Diskussionen einlud. Dabei wurde in vielen Wortmeldungen angemerkt, dass gerade die Leistungsbereitschaft der Rasse Braunvieh erhalten und ausgebaut sowie die Stärken der Rasse mit hohen Inhaltsstoffen, guten Fundamenten und langer Nutzungsdauer erhalten bleiben müssen. Bei der Diskussion der Umsetzung der Zuchtprogramme fiel zudem auf, dass es sehr unterschiedliche Ansätze und Geschwindigkeiten zur Umsetzung der genomischen Zuchtprogramme gibt. Speziell der Einsatz von genomischen Bullen und die Anzahl der typisierten Tiere unterscheidet sich erheblich in den europäischen und deutschen Organisationen. Abschließend konnte Olivier Bulot, Geschäftsführer der französischen Braunviehzüchter zur nächsten Konferenz, der Weltkonferenz der Braunviehzüchter im Jahr 2016 nach Frankreich einladen.

 

Das Schauwochenende startete mit dem Jungzüchterwettbewerb, der das Showevent in der BigBox eröffnete. Die BigBox bot ein einzigartiges Umfeld im modernen Design und sicherte für Besucher und Tiere kurze Wege und eine kompakte Veranstaltung. Beim Jungzüchterwettbewerb nahmen aus Baden-Württemberg Roman Waibel, Eberhardzell, Rafael Steinhauser, Mittishaus, Simon Zimmermann, Bad Waldsee, Kajetan Hecht, Mittelbuch, Maximillian Hartmann, Nestbaum und Lisa Popp, Iggenau teil. Roman Waibel wurde bester Vorführer seiner Gruppe, überraschender Weise konnten die baden-württembergischen Jungzüchter trotz ihrer guten Vorbereitung keinen Titel mit nach Hause nehmen. Bei der Eliteauktion, die mit Spitzentieren aus Österreich, Frankreich, der Schweiz und Deutschland beschickt wurde, erzielte ein Tier aus der Schweiz, eine Nelgor-Tochter aus Jackpot Joana Ex 94 den Spitzenpreis von 7.600 €. Zudem wurden am Samstag die Nachzuchten von Hacker, Hardrock, Visconti, Prejula und Payssli gezeigt. Die Payssli-Nachzucht aus dem Wiedereinsatz beeindruckte durch sehr korrekte stilvolle Kühe, die vor allem Paysslis Stärken in der Eutervererbung unterstrichen. Ausführliche Berichte zu den Nachzuchten befinden sich auf www.spermex.de.

 

Der Schautag wurde mit den jungen Kühen eröffnet. 108 Tiere nahmen am Wettbewerb teil und produzierten beeindruckende Bilder für das Publikum. Die Schau wurde in der BigBox der Veranstaltungsarena in Kempten durchgeführt, was der Veranstaltung einen großzügigen und modernen Rahmen gab. Die RBW startete mit 8 Kühen, die aufgrund der BHV-1 Situation aufwendig quarantänisiert werden mussten. Teilgenommen haben Tiere aus den Beständen Friedrich Sauter, Krattenweiler, Edwin Kling, Murrwangen, Josef Bentele, Grünkraut, Ulrich Graf Samen, Klaus Kloos, Bergatreute, Michael Schmaus, Buch und Alois Renz, Bad Wurzach.

 

Die Huray-Tochter Andora von Edwin Kling, Murrwangen erzielte eine Klassensieg. Die Huray Tochter Indira von Friedrich Sauter, Krattenweiler und die TD- Tochter Madonna von Alois Renz, Bad Wurzach wurden jeweils zweite in ihrer Klasse. Leider konnten die bestens vorbereiteten und herausgebrachten heimischen Kühe ihre Überlegenheit in Stil und Euter nicht voll ausspielen und einen Titel mit nach Hause nehmen.

 

Jungkuhchampion wurde eine Fernando-Tochter aus dem Bestand der Stockingen Dairy GbR, vor Ace Sissi von Michael Bilgeri, Balderschwang. Siegerin Jung (2 Kälber) wurde eine sehr euterstarke Husjet Tochter von Norbert Meggle aus Reicholzried, der Reservetitel ging an eine feinzellige Vasir-Tochter aus dem Bestand von Daniel Weber. Siegerin der mittleren Kuhklassen und später Champion wurde die bekannte Egiz-Tochter Selina von Michael Eberle, Ruderatshofen, die sich in einer nicht unumstrittenen Entscheidung in ihrer Klasse gegen Huray Indira von Friedrich Sauter durchsetzen konnte. Reservesiegerin wurde die Player Tochter Hilton von Wendelin Barnsteiner, Ennenhofen. Die alten Kühe wurden von Ace Bärchen von Josef Berchtold, Peiting gewonnen vor der Huvilad Tochter Ray der Schwayer und Hofer GbR, Baisweil. Erfreulicher Weise konnten in einer Ehrengruppe vier 100.000 kg Kühe gezeigt werden, die Playboy Tochter Jessi von Narziss Wenz, Bolsterwang konnte für 142.000 kg Lebensleistung geehrt werden.

 

In der Summe wurden absolute Spitzentiere gezeigt, die auch beim ausländischen Publikum große Anerkennung fanden und bei heimischen Züchtern Begeisterung auslösten. Da der Preisrichter sehr auf uphill-stehende Kühe mit feinem Knochenbau setzte, die korrekte Strichstellung zeigten, konnten nicht alle Erwartungen der heimischen Züchter erfüllt werden, was der Qualität der ausgestellten Kühe keinen Abbruch tat. Die komplette Platzierungsliste der Schau sowie die Vorträge der Konferenz sind auf www.braunvieh2014.de erhältlich.

 

Zugriff auf das RBW-Online-Fotoalbum

 

Fotos: Anne-Mette Evers

Grand ChampionGrand ChampionAuswahl Grand ChampionGrand ChampionEutersiegerinEutersiegerinSiegerin jungSiegerin JungkueheSiegerin altSiegerin altSieger Typ JungrinderSiegerin VorführwettbewerbTopseller Auktion 508 Andrina Nelgorx JackpotAuktion KatalogNr.510Klasse17 Kat.153 Payssli Josef Berchthold PeitingKlasse18 Kat.161 Payssli Steinhauser EberhardzellKlasse19 Kat.172 Denpro Stockingen Dairygbr HalblechBester Vorfuehrer 176 Joke Katrin Guggemoos RueckholzRinderchampion 178 Joel Ziegler StiefenhofenSaleKloos ACE ForcheRenz Ridge MadonnaSauter Huray IndiraSchmaus JoelGraf Mossul TulpeSauter Payoff Laureen