Ihr Partner rund ums Rind – fair und kompetent

Rinderunion Baden-Württemberg e.V.

Home|Aktuelles|Archiv

11. Waldseer Braunviehtag 2018

Royales Flair am Waldseer Braunviehtag 2018

 

Am Sonntag 28. Oktober 2018 findet der 11. Waldseer Braunviehtag statt. Neben Jungzüchter- und Schauwettbewerb wird eine neue Braunviehkönigin von den Schaubesuchern gewählt. Mit der Töchtergruppe des Bullen ANIBAY, wird erstmals eine Nachzucht am Braunviehtag gezeigt.

 

Der Jungzüchterobmann Gerold Riedl (Tirol) richtet die rund 100 Kühe aus Baden-Württemberg. Die Schauverspricht leistungs- und exterieurstarke Jungkühe von genomischen Jungvererbern wie ANIBAY; ASSAY und VAVIGO. Bei den älteren Kühen werden Tiere zu sehen sein, die die letzten Jahre auf Bundesebene überzeugten, dies garantiert eine hochklassige Champion-Auswahl. Die jüngsten Züchter werden beim Kindervorführwettbewerb ihr Können unter Beweis stellen. Mit der Nachzucht des Bullen ANIBAY ( Anibal x Huray x Pronto) zeigt die Rinderunion Baden-Württemberg eine Nachzucht die I-Familie, welche von der Familie Sauter stammt.

 

Die zahlreichen Werbestände der anwesenden Firmen aus dem Agrarsektor bieten dem Schaubesuchter einer interessante Informationsmöglichkeit über neue Produkte. Eine große Landmaschinenschau im Freigelände bietet Abwechslung für die Technik interessierten Besucher. Im Themenbereich „Gutes aus Süddeutscher Milch“ können sich die Verbraucher bei den Molkereien über die Qualität und Nachhaltigkeit heimischer Milchprodukte überzeugen.

 

Nach einem Überraschung-Show-Act, der den Besuchern mächtig einheizen wird, findet als besonderen Höhepunkt am Waldseer Braunviehtag 2018 die Wahl der fünften Braunviehkönigin aus Baden-Württemberg statt. Jeder Schaubesucher erhält mit dem Eintrittspreis eine Stimmkarte. Die bildhübschen Bewerberinnen stellen sich dem Publikum zur Wahl. Sie werden auf Messen wie der Eurotier Hannover, RBW-Schau Ilshofen und dem Welt-Braunviehkonferenz in USA Werbung für Genetik aus Baden-Württemberg machen. Die erste Amtshandlung der neuen Königin ist die Übergabe des Champion-Preises 2018 am Waldseer Braunviehtag. Zahlreiche Süddeutsche Königinnen werden der Zeremonie beiwohnen und den Zuschauern bei einer Autogrammstunde wissenswertes über Ihr royales Leben preisgeben.

 

Für alle Kinder bietet der Braunvieh Jungzüchterverband interessante Spiele an, wie „Finde die Nadel im Heuhaufen“ und eine Malecke. Wer bei so einem erlebnisreichen Tag hungrig wird kann sich bei der Versteigerungshallengaststätte stärken oder gemütlich bei Jungzüchterverband bei Kaffee und Kuchen genießen und mit ein wenig Glück kann man bei der Verlosung eine Braunviehjungkuh oder ein wertvolles Zuchtkalb mit nach Hause nehmen.

 

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 09.30 – 14.00 Uhr Richten der Kühe
  • 11.50 Uhr Vorstellung der Königinnenbewerberinnen
  • 13.00 Uhr Show Act 
  • 13.15 Uhr Siegerehrung Jungzüchterwettbewerb
  • 13.45 Uhr Nachzuchtpräsentation / Vereinscup
  • 14.15 Uhr Grußwort Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch
  • 14.30 Uhr Krönung Braunviehkönigin 2018
  • 15.00 Uhr Grand Champion Wahl    

Wir würden uns freuen Sie am Schautag persönlich begrüßen zu dürfen. Zum Züchterabend am Samstag den 10.November 2018 um 20.00 Uhr in das Gasthaus Stern nach Reute bei Bad Waldsee laden wir Sie recht herzlich ein. Für den Züchterabend bitten wir Sie um eine Voranmeldung bei Herrn Heinzler. Informationen zur Schau und den Schaukatalog (ab 15. Oktober) finden Sie unter: www.rind-bw.de

Es laden ein, mit freundlichen Grüßen

Frau Martina Heckenberger (Vorsitzende Rasseausschuss, Herr Josef Volkwein (1. Vorsitzender RBW) und Herr Dr. Alfred Weidele (Zuchtleiter Braunvieh)

 


 

Fotoshooting Braunviehkönigin 2018 in Leutkirch

 

Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs. Darum lag es nahe das Fotoshooting für die drei Bewerberinnen zur Braunviehkönigin in Leutkirch zu machen. Gemeinsam mit der Kuh "Donau" posierten Sie für die Pressefotos der Rinderunion Baden-Württemberg.

 

Ein enormer Aufwand für Fotos dieser Art. Nicht nur die drei Bewerberinnen Regina Dilger, Ostrach, Helena Hiller, Degerloch und Selina Müller; Leutkirch wurden frisiert und gestylt. Auch das Kuhmodel "Donau" musste geschoren, gewaschen und richtig in Position gebracht werden. Dabei hatte sie schon Übung, gewann Sie doch im März 2018 den Titel „Kuh mit dem schönsten Euter Baden-Württembergs“!

 

Mit sicherer Pose und viel Spaß beherrschten die zukünftigen Königinnen ihr erstes Model Shooting. Alle Drei stammen von Betrieben in denen Braunvieh gezüchtet wird. Sie wollen, wie die amtierende Braunviehkönigin Beate Bühler ab Oktober Werbung für die Rasse auf Tierschauen und Messen machen. Das Highlight Ihrer Amtszeit wird der Besuch der weltgrößten Rinderschau in Madison, USA sein. Nach eineinhalb Stunden waren die Fotos im Kasten und die Damen konnte sich näher kennenlernen und Donau freute sich wieder bei Ihren Artgenossinnen auf der Weide zu sein.

 

Die Wahl zur baden-württembergischen Braunviehkönigin findet im Rahmen des Waldseer Braunviehtags, am Sonntag 28. Oktober 2018 in der Versteigerungshalle Bad Waldsee statt. Die feierliche Krönung wird Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch vornehmen.

v.l.n.r: Regina Dilger, Selina Müller, Beate Bühler, Helena Hillerv.l.n.r: Regina Dilger, Selina Müller, Beate Bühler, Helena Hillerv.l.n.r.: Beate Bühler,_Regina Dilger, Selina Müller, Helana Hillerv.l.n.r.: Braunviehkönigin Beate Bühler, Bewerberinnen: Helena Hiller, Selina Müller, Regina DilgerOldtimer und Braunviehköniginnen