ZWS FV April 2022

Vier mal in der Top-10 - Zuchtwertschätzung Fleckvieh

Mit Bullen wie Hayward, Wirbelwind P*S, Sunshine und Skidoo konnte sich die RBW mit vier zum Teil ganz neuen Bullen in der Topliste der Rasse Fleckvieh platzieren Zudem bestätigen sich die bereits breit genutzten nachkommengeprüften Bullen.

Auch wenn die Söhne von Spartacus, Waalkes, Zeiger, und Sisyphus den großen Aufschlag erwarten ließen, ist es mit Hayward der erste Sohn von Hashtag, der viel Aufmerksamkeit erlangt. Er geht auf eine Waban Mutter zurück, zeigt sehr viel Milch bei nahezu durchschnittlichen Eiweißprozenten, wird leichte Geburten hinterlassen sowie zudem Fundamente und Euter nachhaltig verbessern. Ähnlich hoch ist zudem der Sisyphus Sohn Skidoo, der auf eine Hayabusa Tochter zurückgeht, positive Fettprozente vererbt und knapp durchschnittlichem Format, gute Kalbungen und ansprechende Euter hinterlassen wird. Er hat ein ähnliches Vererbungsmuster wie sein Halbbruder Sunshine. Dieser Sisyphus Sohn aus einer Waban Mutter bringt zudem noch positive Inhaltsstoffe.

Ebenfalls neu ist der Erasmus Sohn Eco, der auf eine Herzschlag Mutter und Zaspin Großmutter zurückgeht und seine Wurzeln in der sehr breit verzweigten S-Familie von Jan Mayer, Engen hat. Er wird sehr gute Leistungen, einen hohen Fleischwert, viel Format und gute Eutergesundheit in Kombination mit bester Melkbarkeit hinterlassen, ist allerdings nicht für Rinderbesamungen geeignet, weshalb er auch zügig weiblich gesext angeboten werden soll. Skidoo, Eco und Hayward werden ab Juni verfügbar sein. Sunshine ist bereits jetzt verfügbar. Sehr weit oben steht zudem der Waalkes Sohn Wirbelwind P*S, der mit GZW 144 startet und auf eine Sisyphus Mutter zurückgeht. Mit Walot und Rebell folgen zudem ausgesprochene Kuhmacher im Pedigree. Wirbelwind P*S zeigt sich bei mittlerem Format mit bestem Euter, das zwar feine, aber ausreichend lange Striche aufweist. Er ist überragend in allen Fitnesswerten, was ihm einen ÖZW von 139 einbringt.

Mit Wilko, Median, Vredo, Hephaistos und Hiroto bleiben zudem fünf bereits bekannte Bullen sehr hoch. Hephaistos kann als Hokuspokus Sohn seinen Zuchtwert auf nun GZW 141 auszubauen und wird als Leistungsbulle mit durchschnittlichem Format und sehr guten Fundamenten und Eutern eingesetzt. Wilko verspricht als Woiwode Sohn aus Waban aus Heiduck etwas mehr Körper, ausreichend Winkel im Hinterbein und längere Striche. Hiroto bleibt als Hermelin Sohn einer der korrektesten Eutervererber der Rasse, da er Euterkörper, Zentralband und Strichform nachhaltig verbessern wird. Er ist inzwischen gut verfügbar und wird auch gesext angeboten.

Auch die Euterspezialisten Epikur und Hayek sind inzwischen weiblich gesext erhältlich. Epikur geht als Edelstein Sohn auf eine Herzschlag Mutter aus dem Bestand der Familie Wieland, Schwäbisch Hall zurück. Er kombiniert ausreichend Größe mit besten Eutern (Euter 137). Als weitere Sohn des Bullen Edelstein kommt Eduard in den Einsatz, der mit GZW 133 startet. Er geht auf eine bekannte Hotrocket Tochter des Betriebes Joachim Keller, Allmendingen zurück. Er vererbt eine sehr hohe Milchmenge, verspricht mittleres Format, gute Hinterbeinwinkelung sowie Euter mit guter Vorderstrichplatzierung und klarem Zentralband.

Mit Spiritus, Sixtus und Superboy schaffen es gleich drei Söhne von Spartacus in den Einsatz. Die Vollbrüder Spiritus und Superboy gehen auf eine Zazu Mutter aus einer Vänomenal Großmutter zurück. Während Spiritus durch extrem hohe Werte für funktionale Merkmale, vor allem Nutzungsdauer und Fruchtbarkeit überzeugen kann, muss er etwas Abstriche in Melkbarkeit und Format hinnehmen. Superboy ist stärker Körper-orientiert bei deutlich positiven Inhaltsstoffen. Er war bereits als Bullenvater im Einsatz. Der dritte Spartacus Sohn Sixtus ist höher in der Milchmengenvererbung, bei durchschnittlichem Format und ansprechenden Eutern.

Einer der interessantesten Söhne von Herzklopfen ist der Bulle Herzpower, der auf eine Sturmwind Mutter zurückgeht und bereits eine Waban Großmutter besitzt. Er läßt in der Körpervererbung keine Wünsche offen und kann zudem durch sehr harmonische Eutervererbung überzeugen, was ihm einen Euterzuchtwert von 130 einbringt. Ebenfalls eine Herzschlag Blutführung mit Euter 130 stellt der Bulle Hayek dar. Dieser Herzpochen Sohn aus einer Monumetal Mutter verspricht viel Milch in Kombination mit ansprechendem Typ und sehr guter Melkbarkeit.

Exklusiv kann sich mit weiteren Töchtern als einer der höchsten geprüften Bullen bestätigen. Dies verhilft auch seinem Sohn Esterhazy zu Stabilität auf einem Niveau von GZW 135. Hegel kann als Herkules Sohn aus einer Sisyphus Mutter um zwei Punkte steigen und überzeugt mit einer Eutervererbung von 121. Neu in den Einsatz kommt der Bulle Wilander. Dieser Wüstensohn Nachkomme aus einer Miami Mutter und Janda Großmutter kann als Blutalternative eingesetzt werden und bringt neben einer guten Bemuskelung, guten Fundamenten auch sehr gute Euter, er sollte nicht auf Rinder eingesetzt werden.

Auch Wüstenrot ist ein Wüstesohn Abkömmling, der auf eine Haribo Mutter aus dem B-Stamm von Dieter Bürger, Bad Windsheim zurückgeht. Er zeigt sich sehr gut im Typ, bei hoher Milchmenge. Mit Hurlach wird zudem ein Huberbua Sohn aus einer Mint Mutter verfügbar, der sehr hohe Milchmenge, sehr gutes Format, beste Fundamente und fehlerfreie Euter verspricht. Ebenfalls neu ist der erste Sohn des Bullen Zafon. Zappa geht auf eine sehr bekannte und formschöne Miami Tochter von Max Hartmann, Aichstetten zurück. Bei mittlerem Format bringt er beste Fundamente in Kombination mit fehlerfreien Eutern und gibt somit die überragende Eutervererbung der Mutter wieder. Zappa wird positive Fett- und Eiweißprozente vererben.

Als Blutalternativen kommen zudem demnächst die Bullen Hardeck und Vinicius in den Einsatz. Hardeck ist der interessanteste Sohn von Herdenberg der neben dem hohen Gesamtzuchtwert, positive Inhaltsstoffe und gute Eutervererbung verspricht. Vinicius ist der höchste Vasari Sohn mit einem Zuchtwert von GZW 139 und zeigt wie sein Vater viel Körper und beste Euter.

Das Hornlosprogramm mit sowohl mit reinerbigen Bullen als auch mischerbigen Bullen sehr hochwertig und breit aufgestellt werden. Bei den mischerbig hornlosen Bullen werden Wastel P*S und Wirbelwind P*S verfügbar. Während Wirbelwind P*S ein Waalkes Sohn ist, geht Wastel P*S auf Whatelse zurück und verspricht viel Körper und gute Euter. Zudem bleiben Hamlet P, Horazio P*S, IQ P*S und Meverik P sehr hohe mischerbige Alternativen. Mit Momentum PP, Morus PP, Marley PP und Visto PP sind zudem hochwertige reinerbige Bullen verfügbar. Diese werden ergänzt werden durch Medici PP und Mendes PP. Mendes PP ist ein Mercedes Sohn aus einer McDrive Mutter, die auf eine Vlado Großmutter zurückgeht. Er verspricht mittleres Format, optimal gestellte Beine und sehr gute Euter, die durch einen hohen Euterboden und optimale Strichlänge auffallen. Medici PP ist ein Mysterium Sohn aus einer Votary Mutter, der von Martin Albrecht, Giengen a.d. Fils gezüchtet wurde. Bei hoher Milchmengenvererbung zeigt er sich fehlerfrei in den Exterieurmerkmalen.

Bei den nachkommengeprüften Bullen sind leider die Überraschungen ausgeblieben. Während Exklusiv, Vlaturo, Whatever und Hilfinger ihre guten Zahlen bestätigen, kann nicht jeder Neueinsteiger in Melkbarkeit oder Körpervererbung überzeugen. Zudem sind die älteren Bullen in der Milchmengenvererbung gelegentlich nicht konkurrenzfähig zu den jüngsten Generationen. Somit werden die genannten Bullen dieses Segment weiterhin bedienen.

Erfreulicher Weise sind inzwischen viele der speziellen Eutervererber, aber auch der hohen Zuchtwertbullen weiblich gesext verfügbar, was eine gezielte Weiterentwicklung jeder Kuhherde erleichtert. In Kombination mit männlich gesextem (i.d. Regel reinerbig hornlosen) Fleckviehbullen kann damit die Zucht in der Herde optimiert werden und gleichzeitig ein interessantes Bullenkalb für die Vermarktung erzeugt werden. Aus diesem Grund sind sowohl die Euterspezialisten weiblich gesext als auch die hochwertigen reinerbig hornlosen Bullen männlich gesext verfügbar.


Kontaktieren Sie uns

Newsletter

Zum Newsletter anmelden.

© Copyright RBW 2022. All Rights Reserved.